Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Ein Dekubitus ist aufgetreten - und nun?

Ein Dekubitus ist aufgetreten - und nun?

Pflegeexperte Siegfried Huhn gibt im Interview Tipps, was bei der Pflege eines Dekubitus zu beachten ist.


Diese Information wird Ihnen in Zusammenarbeit mit der PAUL HARTMANN AG zur Verfügung gestellt


40,8 Prozent aller Bewohner in deutschen Pflegeheimen sind dekubitusgefährdet, 8,0 Prozent von ihnen haben einen Dekubitus. Das zeigen Zahlen der Charité Universitätsmedizin Berlin aus 2015. Mit einer guten Prophylaxe kann ein Dekubitus zwar weitgehend verhindert werden – aber auch nicht immer.

Wir haben deshalb mit dem Pflegeexperten Siegfried Huhn gesprochen und nachgefragt: Was tun, wenn es trotz aller Bemühungen zu einem Dekubitus gekommen ist? Was sind die wichtigsten Therapiemaßnahmen und worauf sollten Pflegende besonders achten? Siegried Huhn ist Krankenpfleger, Gesundheitswissenschaftler und Sozialwirt. Er beschäftigt sich schon seit vielen Jahren mit Themen wie Dekubitusprävention, Positionierung von Bewohnern, Mobilitätsförderung und Sturzprophylaxe.

Praktische Tipps zur Dekubitusprophylaxe mit Lagerungstechniken finden Sie hier.

Möchten Sie mehr zum Thema erfahren? Laden Sie sich jetzt das kostenfreie Themenheft herunter.


Bitte füllen Sie dazu einfach folgendes Formular aus:

* optional


  

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu. Der Datenschutz ist mir auch bekannt.

  

Ich möchte aktuelle Informationen von Vincentz Network GmbH & Co. KG und der PAUL HARTMANN AG erhalten und bin damit einverstanden, dass meine angegebenen personenbezogenen Daten einschließlich meiner E-Mail-Adresse zum Zwecke der Kommunikation und Werbung von Vincentz Network GmbH & Co. KG und der PAUL HARTMANN AG erhoben, verarbeitet und genutzt werden. Nähere Informationen zu den Partnern, die Ihre persönlichen Daten erhalten, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter "Gibt Vincentz Network Ihre Daten an Dritte weiter?". Meine Einwilligung kann ich jederzeit formlos bei Vincentz Network GmbH & Co. KG widerrufen.




Facebook