Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Fachforen Hauswirtschaftsforum Küche: Speiseversorgung in Kleineinrichtungen

Küche: Speiseversorgung in Kleineinrichtungen

2 Posts
Autor
Thema

Klas Michael

Dienstag, 21. Mai 2002 02:00:00

Wir betreiben 3 kleine Einrichtungen in Wiesbaden. In diesen Häusern wohnen jeweils max. 40 pflegebedürftige alte Menschen. Eine Produktionsküche ist nicht vorhanden, aber jeweils für 20 Bewohner eine gut ausgestattete Verteilerküche.
Wir suchen Einrichtungen, die beliefert werden (vorallem mit warmen Essen) aber sonst eine eigene sebständige Versorgung haben.
Wichtig wäre uns hier der Erfahrensaustausch, insbesondere auch wie Frühstück bzw. Abendessen vorbereitet und serviert wird. Wie viel Personal mit welcher Qualifikation vorhanden ist. Wie sich die Kosten zusammensetzen usw..

An einer Antwort wäre ich sehr interessiert.


Schfer Ursula

  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Loggen Sie sich ein oder registrieren sie sich um diese Seite zu bewerten. Bewertung: 0/5 (0 Stimmen gezählt)

Sonntag, 09. Juni 2002 01:00:00

Ich bin HWL in einer Seniorenwohnanlage in Augustfehn ( Kreis Ammerland. Zur Zeit wohnen bei uns 40 Senioren, die wir mit Hilfe unserer Verteilerküche beliefern. Das Mittagessen beziehen wir zur Zeit noch von einer ausserhalb gelegenen Großküche. Die übrigen 4 Mahlzeiten produziren wir selbst. Mit Hilfe von Speisenanforderungskarten werden die Mahlzeiten erfasst und zurückgeführt. Die Speisenanforderungskarten, sowie der dazu passende Kostformkatalog habe ich, abgestimmt auf unser Haus, entwickelt.
Diese Maßnahme hat sich als sehr positiv dargestellt. Jeder Bewohner wird individuell beköstigt. Für weitere Fraen stehe ich Ihnen gern´ zur Verfügung. Telefonisch bin ich zu erreichen unter der Tel. Nr. 04486-9359-410 oder -310.


Ursula Schfer

  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Loggen Sie sich ein oder registrieren sie sich um diese Seite zu bewerten. Bewertung: 0/5 (0 Stimmen gezählt)

Sonntag, 16. Juni 2002 01:00:00

Habe Ihnen am 9. Juni 2002 eine e-mail geschickt.Sie konnten mich nicht erreichen, weil sie in der Vorwahl eine 4 vergessen haben, also meine vollständige Telefonnummer lautet:
04486 - 3959 - 410 oder -310

zum Seitenanfang