Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten AltenpflegePreis 2017 geht an Johanniter-P...

Ein Wettbewerb, zwei Gewinner

AltenpflegePreis 2017 geht an Johanniter-Pflegewohnhäuser

20.11.2017
Altenpflege-Chefredakteurin Monika Gaier (zweite von rechts) hat den AltenpflegePreis 2017 an die Teams der Johanniter Seniorenwohnhäuser im Bereich Rosenstein übergeben. Über den Gewinn des Wettbewerbs freuen sich (von rechts) Ruth Moser-Weikert (Geschäftsführerin der Johanniter Seniorenhäuser GmbH), Ria Priemer (Kneipp-Gesundheitstrainerin), Jutta Krauß (Einrichtungsleitung der Johanniter-Pflegewohnhäuser im Bereich Rosenstein) und Katharina Pöschko (Kneipp -Hydrotherapeutin und Kneipp-Gesundheitstrainerin).

<paragraph align="right">Foto: Katharina Kallis</paragraph>

Altenpflege-Chefredakteurin Monika Gaier (zweite von rechts) hat den AltenpflegePreis 2017 an die Teams der Johanniter Seniorenwohnhäuser im Bereich Rosenstein übergeben. Über den Gewinn des Wettbewerbs freuen sich (von rechts) Ruth Moser-Weikert (Geschäftsführerin der Johanniter Seniorenhäuser GmbH), Ria Priemer (Kneipp-Gesundheitstrainerin), Jutta Krauß (Einrichtungsleitung der Johanniter-Pflegewohnhäuser im Bereich Rosenstein) und Katharina Pöschko (Kneipp -Hydrotherapeutin und Kneipp-Gesundheitstrainerin).

Foto: Katharina Kallis

Die Johanniter-Pflegewohnhäuser im Bereich Rosenstein in Heubach (Baden-Württemberg) sind heute (20. November) mit dem AltenpflegePreis 2017 ausgezeichnet worden. Die Einrichtungen von der Schwäbischen Alb haben die Fachjury mit einer bemerkenswerten Umsetzung der Kneipp-Methode überzeugt.

Altenpflege-Chefredakteurin Monika Gaier war vor Ort und gratulierte den Teams der Häuser und den verantwortlichen Leitungskräften mit Blumen, einer Urkunde und dem Preisgeld von 2.000 Euro zum Gewinn des Wettbewerbs. "Wir sind Kneipp! – dieses Motto wird in Ihren Häusern überzeugend gelebt", so Gaier in ihrer Festrede, "von den Leitungskräften, von den Mitarbeitern in Pflege und Sozialer Betreuung und in allen Arbeitsbereichen." Mit der Qualifizierung der Mitarbeiter und der geplanten Zertifizierung sei das "vorbildliche Konzept" fachlich auf sichere Säulen gestellt: "Teamgeist und Ideenreichtum füllen es mit Leben, so kommt es Bewohnern wie Mitarbeitern zugute."

Der Wettbewerb um den AltenpflegePreis, der in diesem Jahr unter dem Motto "Pflege und Soziale Betreuung Hand in Hand!" stand, wird seit 1990 alljährlich von der Redaktion der Fachzeitschrift Altenpflege (Medienhaus Vincentz Network, Hannover) veranstaltet. In diesem Jahr hatte die Jury gleich zwei Gewinner gekürt, die sich beide der Implementierung der Kneipp-Idee in den Pflege- und Betreuungsalltag verschrieben haben. Neben den Beschäftigten der Johanniter-Pflegewohnhäuser im Bereich Rosenstein darf sich auch das Team des St. Maria Immaculata Altenwohn- und Pflegeheims in Essen (Nordrhein-Westfalen) Wettbewerbssieger nennen. Ihren Preis hatten sie bereits am 8. November in Empfang genommen (wir berichteten unter "Haus St. Maria Immaculata gewinnt AltenpflegePreis 2017")

Tipp: Eine ausführliche Vorstellung der beiden Gewinner und ihrer Projekte finden Sie, garniert mit Bildern von den Preisverleihungen, in der Dezember-Ausgabe der Fachzeitschrift Altenpflege.

Facebook
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

AP_06_2018_Titel
Juni 2018

Begleitung Sterbender
Mit Leid und Trauer umgehen

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenheim Logo

Altenheim Online

Lösungen fürs Management von Pflegeheimen

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Häusliche Pflege Logo

Häusliche Pflege Online

Pflegedienste besser managen.

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts