Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten AltenpflegePreis 2019: Wettbewerb gestartet

"Hauptsache, es schmeckt!"

AltenpflegePreis 2019: Wettbewerb gestartet

16.05.2019
"Hauptsache, es schmeckt!" lautet das Motto des Wettbewerbs um den AltenpflegePreis 2019.

<paragraph align="right">Foto: Werner Krüper</paragraph>

"Hauptsache, es schmeckt!" lautet das Motto des Wettbewerbs um den AltenpflegePreis 2019.

Foto: Werner Krüper

Startschuss für die nächste Runde: Auch in diesem Jahr schreibt die Zeitschrift Altenpflege wieder ihren alljährlichen AltenpflegePreis aus. Einsendeschluss für den nun eröffneten Wettbewerb um den AltenpflegePreis 2019, der in diesem Jahr unter dem Motto "Hauptsache, es schmeckt!" steht, ist der 15. August 2019.

Die Altenpflege-Redaktion sucht in diesem Jahr das beste Teamkonzept zur Umsetzung des Expertenstandards Ernährungsmanagement. Aus gutem Grund: Viele Bewohner in der stationären Langzeitpflege leiden unter Einschränkungen, die eine genussvolle und gesunde Ernährung erschweren. Ihnen droht Mangelernährung mit einer Reihe gesundheitlicher Risiken. Der Expertenstandard Ernährungsmanagement zur Sicherung und Förderung der oralen Ernährung in der Pflege gibt Pflegeteams eine verbindliche Arbeitshilfe an die Hand, wie sie die bedürfnisorientierte orale Ernährung unterstützen und die Betroffenen vor Mangelernährung schützen.  

Die Redaktion der Zeitschrift Altenpflege aus dem Medienhaus Vincentz Network sucht das Team bzw. die Einrichtung mit dem besten Konzept zur Umsetzung des Expertenstandards Ernährungsmanagement. Sind Sie es? Dann sollten Sie sich jetzt bewerben. Senden Sie uns Ihr Konzept. Nutzen Sie die Chance auf ein Preisgeld von 3.000 Euro und ein Info-Paket zum Thema von Vincentz Network.

Wer am Wettbewerb um den AltenpflegePreis 2019 teilnehmen will, muss seine Bewerbung bis zum 15. August 2019 an die Redaktion geschickt haben. Sie finden die Bewerbungsunterlagen hier als Download oder können sie bei Redaktionsassistentin Ellen Beck unter der Rufnummer 05 11 - 9 91 01 25 bzw. per Mail an ellen.beck@vincentz.net anfordern.

Der Wettbewerb um den AltenpflegePreis wird seit 1990 alljährlich von der Redaktion der Fachzeitschrift Altenpflege veranstaltet. Mehr zu den Gewinnern der letzten Jahre und ihren Projekten finden Sie hier.

Facebook
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren