Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Angespannte Lage in Mecklenburg-Vorpommern

Angespannte Lage in Mecklenburg-Vorpommern

17.06.2008

Von einem Pflegenotstand in Mecklenburg-Vorpommern kann nach Ansicht von Sozialministerin Martina Bunge (PDS) keine Rede sein. Allenfalls, so die Ministerin, könne man die Situation bei der
personellen Ausstattung in den Pflegeeinrichtungen des Landes als "angespannt" bezeichnen.
Nach Angaben des Landesarbeitsamtes Nord waren im April 2002 in Mecklenburg-Vorpommern 1 640 Frauen und
Männer aus Berufen der Alten- und Krankenpflege arbeitslos gemeldet. Demgegenüber gab es 104 offene Stellen. Die Ministerin verwies angesichts dieser Zahlen darauf, dass die Verantwortung zur
Beschäftigung hinreichenden Fachpersonals bei den kommunalen, privaten und freigemeinnützigen Trägern liege.
"An der Verbesserung der Situation wird kontinuierlich gearbeitet", sagte die
Politikerin, "so sind die Ausbildungszahlen in den letzten Jahren leicht gestiegen." Hatten in Mecklenburg-Vorpommern im Jahr 1995 noch 798 Männer und Frauen eine pflegerische Ausbildung begonnen,
so waren es im Jahr 2000 bereits 969. Aufgrund der besseren Verdienstmöglichkeiten in den alten Bundesländern sei jedoch die Bereitschaft, in Mecklenburg-Vorpommern als Alten- oder Krankenpfleger
tätig zu sein, nicht sehr ausgeprägt. Martina Bunge: "Hier muss Abhilfe geschaffen werden."
Noch Fragen? Bitte wenden Sie sich an: Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern, Sozialministerium,
Pressestelle, Werderstr. 124, 19055 Schwerin, Tel.: 03 85 - 5 88 90 03, Fax: 03 85 - 5 88 97 76, E-Mail: pa@sozial-mv.de

Weitere Infos:<a href="http://www.sozial-mv.de" id="EL_5834086B-C62C-44A1-B4571B4AD08949A3" target="_blank" name="EL_5834086B-C62C-44A1-B4571B4AD08949A3">www.sozial-mv.de</a>

Facebook
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

AP_09_2020_Titel_140x200px_rgb
September 2020

Nachtdienst
Gut organisiert durch die Schicht

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenheim Logo

Altenheim Online

Lösungen fürs Management von Pflegeheimen

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Häusliche Pflege Logo

Häusliche Pflege Online

Pflegedienste besser managen.

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts