Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Betreuung Keine Künstlersozialabgabe für Betreuungsa...

Werbliche Aufträge an Künstler prüfen

Keine Künstlersozialabgabe für Betreuungsangebote

24.06.2019
Die Abgabepflicht greift nicht immer, zum Beispiel dann nicht, wenn es um Tanztees, Konzerte und Lesungen geht.

<paragraph align="right">Foto: epd-Bild/Jörn Neumann</paragraph>

Die Abgabepflicht greift nicht immer, zum Beispiel dann nicht, wenn es um Tanztees, Konzerte und Lesungen geht.

Foto: epd-Bild/Jörn Neumann

Pflegeeinrichtungen werden seit einigen Jahren auch in sozialversicherungsrechtlicher Sicht verschärft geprüft. Um Ärger vorzubeugen, sollten Leitungskräfte aus der Sozialen Betreuung die Abgabepflicht zur Künstlersozialabgabe prüfen.

Sie dient der Finanzierung der Künstlersozialversicherung. Die Abgabe ist von allen Unternehmen mit Sitz in Deutschland abzuführen, die nicht nur gelegentlich Aufträge an selbstständige Künstler oder Publizisten erteilen. Erfasst werden alle Betriebe, die für Zwecke ihres eigenen Unternehmens Werbung oder Öffentlichkeitsarbeit betreiben und hierbei externe Personen beauftragen.

Doch nicht jedes Engagement eines Künstlers unterfällt der Abgabepflicht, wie Rechtsanwältin Dr. Carolin Kraus aus Bonn im Expertentipp der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Aktivieren klarstellt. "Tanztees, Konzerte und Lesungen unterliegen beispielsweise keiner Abgabepflicht, solange es sich nicht um eine Werbemaßnahme für die Einrichtungen handelt, sondern die Freizeitgestaltung der Bewohner im Vordergrund steht", schreibt die Fachanwältin für Arbeitsrecht. Auf welche Urteile sie sicht genau bezieht und was diese für die Betreuungs- und Öffentlichkeitsarbeit bedeuten, steht in der aktuellen Ausgabe von Aktivieren. Sie kennen die Zeitschrift noch nicht? Dann sichern Sie sich Ihr kostenloses Probeexemplar.

Facebook
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

AP_07_2019_Titel
Juli 2019

Die WBL
Ihre Rolle, ihre Aufgaben

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenheim Logo

Altenheim Online

Lösungen fürs Management von Pflegeheimen

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Häusliche Pflege Logo

Häusliche Pflege Online

Pflegedienste besser managen.

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts