Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Charmeoffensive für den Pflegeberuf: „Pfle...

Brandenburg

Charmeoffensive für den Pflegeberuf: „Pflegen ist nice“

18.09.2019
Pflegeoffensive: Masterplan Pflege gefordert.

<paragraph align="right">Foto: Werner Krüper</paragraph>

Pflegeoffensive: Masterplan Pflege gefordert.

Foto: Werner Krüper

Einen Masterplan, der mit allen Akteuren der Pflege und unter Beteiligung aller Ministerien der Landesregierung erarbeitet werden soll, fordert Brandenburgs Sozialministerin Susanna Karawanskij (Die Linke).

Das gemeinsam mit der Liga der Wohlfahrtverbände entstandene 10-Punkte-Programm zur Pflege sei dafür durchaus ein Anfang: "Dieser Prozess sollte durch eine Charmeoffensive für den Pflegeberuf begleitet werden. Wir sollten darauf hinwirken, dass ‚Pflegen nice ist‘."

Karawanskij: "Mir liegt sehr viel daran, dem respektvollen Umgang miteinander und der gesellschaftlichen Anerkennung des Pflegeberufes mehr Gewicht zu verleihen. Das haben die Pflegebedürftigen ebenso verdient wie die Pflegenden."

Facebook
Kommentare (2)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

AP_10_2019_Titel
Oktober 2019

Praxisanleitung
Neue Anforderungen für die neue Ausbildung

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenheim Logo

Altenheim Online

Lösungen fürs Management von Pflegeheimen

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Häusliche Pflege Logo

Häusliche Pflege Online

Pflegedienste besser managen.

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts