Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Davin Herbrüggen: Altenpfleger wird "...

Oberhausener gewinnt TV-Casting-Show

Davin Herbrüggen: Altenpfleger wird "Superstar"

29.04.2019
Vom Altenpfleger zum Popstar: Davin Herbrüggen, examinierter Altenpfleger aus Oberhausen (Nordrhein-Westfalen), hat die 16. Staffel der Casting-Show "Deutschland sucht den Superstar", 100.000 Euro und einen Plattenvertrag gewonnen.

<paragraph align="right">Foto: Holger Jenrich</paragraph>

Vom Altenpfleger zum Popstar: Davin Herbrüggen, examinierter Altenpfleger aus Oberhausen (Nordrhein-Westfalen), hat die 16. Staffel der Casting-Show "Deutschland sucht den Superstar", 100.000 Euro und einen Plattenvertrag gewonnen.

Foto: Holger Jenrich

Davin Herbrüggen, 20-jähriger Altenpfleger aus Oberhausen (Nordrhein-Westfalen), hat die 16. Staffel der RTL-Casting-Show "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS) gewonnen. Der Sieg brachte dem jungen Mann, der im Altenpflegeheim "Haus Isabel" in seiner Heimatstadt arbeitet,  100.000 Euro und einen Plattenvertrag ein.

In der Live-Show aus dem Kölner "Coloneum", die sich am Samstagabend 3,48 Millionen Fernsehzuschauer ansahen, setzte er sich im Finale, in dem nach einem monatelangen Ausleseverfahren noch vier Kandidatinnen und Kandidaten übriggeblieben waren, mit weitem Abstand durch. 44 Prozent derjenigen, die sich per Telefon- und SMS-Voting an der Abstimmung beteiligt hatten, stimmten für den Altenpfleger aus dem Ruhrgebiet. In der Sendung hatte er die Zuschauer in der Halle und vor den Fernsehschirmen mit seiner Interpretataion von "(Everything
I Do) I Do It For You" von Bryan Adams und der selbstkomponierte Nummer "The River" begeistert.

"Als Schüler hat mich abgestoßen, was ich über die Arbeit im Pflegeheim gelesen und gehört habe", sagt Davin Herbrüggen im Gespräch mit unserer Redaktion, "aber ich hab schnell gemerkt, dass viel mehr hinter dem Beruf steckt, als die meisten Menschen glauben." Im "Haus Isabel", einer privaten Einrichtung im Oberhausener Stadtteil Borbeck, besuchte er vor Jahren als Realschul-Absolvent täglich seinen an Demenz erkrankten Opa. Daraus entwickelte sich erst ein Wochenendjob, dann eine Ausbildung. Seit September 2018 ist er auf genau der Station, auf der sein Großvater 2017 im Alter von 88 Jahren gestorben ist, als examinierter Altenpfleger tätig.

Wie es nun beruflich weitergeht mit ihm, ob er zu 100 Prozent auf eine Gesangskarriere setzt oder der Altenpflege treu bleibt, steht wenige Tage nach seinem TV-Triumph noch nicht definitiv fest. Klar ist hingegen, meint er, dass er als Junge aus dem Ruhrpott trotz DSDS-Glamour nicht abheben wird: "Auf der Arbeit singe ich mit den Bewohnern immer mal wieder Schlager oder Volkslieder – das will ich, solange ich in der Altenpflege bin, auch in Zukunft nicht ändern..."

Tipp: In der nächsten Ausgabe der Fachzeitschrift Altenpflege, die Mitte Mai erscheinen wird, finden Sie unter dem Titel "Der Superstar" ein Porträt von Davin Herbrüggen.

Facebook
Kommentare (1)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

AP_11_2019_Titel
November 2019

Digitalisierung
Der Zukunft zugewandt

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenheim Logo

Altenheim Online

Lösungen fürs Management von Pflegeheimen

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Häusliche Pflege Logo

Häusliche Pflege Online

Pflegedienste besser managen.

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts