Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Diakonie: Angehende Pflegekräfte nicht abs...

Bayern

Diakonie: Angehende Pflegekräfte nicht abschieben

06.07.2018
"Flüchtlinge, die sich zum Pflegehelfer ausbilden lassen, sollten nicht weiter von Abschiebung bedroht werden": Michael Bammessel, Präsident der Diakonie Bayern.

<paragraph align="right">Foto: Diakonie Bayern</paragraph>

"Flüchtlinge, die sich zum Pflegehelfer ausbilden lassen, sollten nicht weiter von Abschiebung bedroht werden": Michael Bammessel, Präsident der Diakonie Bayern.

Foto: Diakonie Bayern

Flüchtlinge, die bereits erfolgreich eine Pflegehelferausbildung durchlaufen, sollten nicht weiter von Abschiebung bedroht werden. Das hat jetzt Michael Bammessel, Präsident der Diakonie in Bayern, bei einem Ortstermin in Weiden in der Oberpfalz gefordert.

"Wir suchen überall händeringend nach jungen Menschen, die sich für die Altenpflege ausbilden lassen", so der Chef des evangelischen Wohlfahrtsverbandes. Da grenze es an Irrsinn, "wenn wir motivierte, ausgebildete Migranten des Landes verweisen, obwohl wir mancherorts aus Personalmangel keine Pflegebedürftigen mehr aufnehmen können."

Ihm seien Fälle bekannt, so Bammessel, in denen Flüchtlinge nach der einjährigen Pflegehelferausbildung von den Ausländerbehörden in Bayern keine Arbeitserlaubnis mehr bekommen hätten. Auch die Ausbildung zur vollen Pflegekraft sei ihnen verboten worden. Stattdessen sei den Betreffenden die Abschiebung angedroht worden. Diese "bayerische Praxis" widerspreche einem Beschluss der Arbeitsministerkonferenz vom Dezember 2017, so Bammessel. Wer sich als Flüchtling zum Pflegehelfer habe ausbilden lassen, habe bewiesen, "dass er sich bei uns integrieren kann".

Die Fraktion der Grünen im Bayerischen Landtag unterstützt die Forderung der Diakonie Bayern. "Hier geht es um junge Menschen, die unsere Sprache gelernt und sich erfolgreich integriert haben und die noch dazu in einem Mangelberuf arbeiten wollen", so die integrationspolitische Sprecherin der Fraktion, Christine Kamm.

Facebook
Kommentare (1)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

AP_09_2018_Titel
September 2018

Pflegebegriff
Neue Aufgaben, neue Konzepte

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenheim Logo

Altenheim Online

Lösungen fürs Management von Pflegeheimen

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Häusliche Pflege Logo

Häusliche Pflege Online

Pflegedienste besser managen.

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts