Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten "Die Reform bringt die Pflegekräfte w...

Repräsentative Umfrage "Altenpflege im Fokus"

"Die Reform bringt die Pflegekräfte weiter ans Limit!"

18.01.2017
Ergebnis einer repräsentativen Umfrage: das zweite Pflegestärkungsgesetz und der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff werden die bereits angespannte Situation in der Altenpflege weiter verschärfen.

<paragraph align="right">Abbildung: Vincentz Network</paragraph>

Ergebnis einer repräsentativen Umfrage: das zweite Pflegestärkungsgesetz und der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff werden die bereits angespannte Situation in der Altenpflege weiter verschärfen.

Abbildung: Vincentz Network

Das zweite Pflegestärkungsgesetz (PSG II) und der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff werden die bereits angespannte Situation in der Altenpflege weiter verschärfen. Das ist das zentrale Ergebnis der repräsentativen Umfrage "Altenpflege im Fokus" des Medienhauses Vincentz Network.

"Die Umfrage macht deutlich, wie sehr die Altenpflegerinnen und Altenpfleger bereits am Limit sind", sagte am 18. Januar Monika Gaier, Chefredakteurin der Fachzeitschrift Altenpflege, im Rahmen einer Pressekonferenz zur Vorstellung der Umfrageergebnisse in Berlin. Ohne wirksame Maßnahmen gegen den Fachkräftemangel und ohne Absicherung der notwendigen Personalschlüssel, so Gaier, werde die Reform die Situation in der stationären Altenhilfe "weiter verschärfen".

Aus der Befragung geht hervor, wie sehr die Pflegefachkräfte bereits jetzt unter dem Fachkräftemangel und den durch das PSG II drohenden Mehrbelastungen leiden. Auf die Frage, welche Maßnahmen den Personalmangel lindern könnten, antworteten die Befragten mit eindeutigen Forderungen: die Bezahlung müsse erhöht, ein bundesweit einheitlicher Personalschlüssel auf Basis eines Personalbemessungsverfahrens geschaffen und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ebenfalls verbessert werden.

Die Umfrage "Altenpflege im Fokus" hatten im Oktober und November 2016 das Medienhaus Vincentz Network und das Marktforschungsinstitut cogitaris gemeinsam durchgeführt, um die Sicht der Pflegefachkräfte auf das Pflegestärkungsgesetz II zu ermitteln. 727 Pflegekräfte aus der stationären Langzeitpflege hatten sich daran beteiligt.

Die kompletten Ergebnisse der Umfrage gibt es als kostenlosen Download auf www.altenpflege-online.net/Produkte/Downloads unter dem Reiter "Studien & Umfragen".

Facebook
Kommentare (4)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

zum Abo
Juni 2017

Qualität
Was wirklich zählt

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenheim Logo

Altenheim Online

Lösungen fürs Management von Pflegeheimen

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Häusliche Pflege Logo

Häusliche Pflege Online

Pflegedienste besser managen.

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts

Vincentz Network

Vincentz Berlin

Top-News aus Gesundheitspolitik und Gesundheitswirtschaft.