Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Einfacher Test gibt Auskunft über die Sehk...

Theodor-Axenfeld-Preis für Versorgungsforschung im Altenheim

Einfacher Test gibt Auskunft über die Sehkraft von Senioren

14.10.2020
Die augenärztliche Versorgung in Pflegeheimen habe Mängel, lasse sich aber einfach verbessern, so die Preisträger des diesjährigen Theodor-Axenfeld-Preises.

<paragraph align="right">Foto: Adobe Stock/ dadima</paragraph>

Die augenärztliche Versorgung in Pflegeheimen habe Mängel, lasse sich aber einfach verbessern, so die Preisträger des diesjährigen Theodor-Axenfeld-Preises.

Foto: Adobe Stock/ dadima

Der Theodor-Axenfeld-Preis, der in Gedenken an den Augenarzt Theodor Axenfeld (1867–1930) verliehen wird, geht dieses Jahr an zwei Augenärzte, die die augenärztliche Versorgung in der alternden Gesellschaft vorantreiben.

Die Augenärztin Oksana Zolotar und der Augenarzt Prof. Norbert Schrage haben erforscht, wie sich die augenärztliche Versorgung von Bewohnern in Pflegeheimen verbessern lässt. Denn diese sei deutlich mangelhaft. Schätzungsweise 20 Prozent der Bewohner hätten keinen ausreichenden Zugang zu augenärztlicher Versorgung. Würden altersabhängige Erkrankungen des Auges rechtzeitig erkannt und behandelt, lasse sich die wichtige soziale Teilhabe erhalten und eine Erblindung oft verhindern.

"Derzeit ist es für Seniorenheime problematisch, die Sehkraft ihrer Bewohner zu bewerten und mögliche Defizite der visuellen Wahrnehmung aufzudecken", umreißen die Preisträger die aktuelle Versorgungssituation. Ein auch für Laien leicht durchführbarer Sehtest könnte dem Pflegepersonal jedoch Hinweise auf eine bestehende Sehschwäche beziehungsweise einen fortschreitenden Sehverlust geben. Deshalb haben die beiden Augenärzte laut Pressemeldung in zwei stationären Senioreneinrichtungen den sogenannten ACTO-Lesetest (www.acto.de) durch das Pflegepersonal durchführen lassen. Der Test beinhaltet das Lesen von Sätzen unterschiedlichen Inhalts mit nacheinander abnehmender Schriftgröße. Drei Wochen später folgte eine augenärztliche Untersuchung der Teilnehmer. Mithilfe der Birkhäuser-Lesetafeln wurde auch hier die Sehstärke überprüft. Weiterhin untersuchte die Fachärztin vor Ort die Augen der Bewohner mittels Handspaltlampe und führte eine Augenhintergrundspiegelung durch. Insgesamt 218 Bewohner haben an der Studie teilgenommen. Das Alter der Probanden lag bei mindestens 60 Jahren.
Der Vergleich der unterschiedlichen Testverfahren habe gezeigt, dass die Ergebnisse des ACTO-Tests mit den Werten der Birkhäuser Lesetafel gut korrelierten. Das heißt, die Einschätzung der Sehkraft durch die Pflegekräfte deckte sich mit denen des Augenarztes. "Die Alten- und Pflegeeinrichtungen haben mit dem ACTO-Lesetest ein Verfahren an der Hand, um festzustellen, ob ihre Bewohner eine augenärztliche Versorgung benötigen", sind Zolotar und Schrage überzeugt. Dabei hätten zwei Drittel der Heimbewohner zu Beginn der Studie angegeben, nicht unter Augenerkrankungen zu leiden. Die Untersuchung durch den Augenarzt hätten jedoch gezeigt, dass fast die Hälfte der Probanden infolge einer akuten Augenerkrankung dringend behandlungsbedürftig war. "Damit zeigt sich, dass viele der Schätzungen zur aktuellen Versorgungssituation vermutlich ein zu positives Bild der Lage zeichnen", geben die Experten zu bedenken.

Über den Preis

Im Gedenken an den Augenarzt Theodor Axenfeld (1867–1930) würdigt die Thieme Gruppe zukunftsweisende wissenschaftliche Arbeiten, die wesentliche Erkenntnisse auf dem Gebiet der Augenheilkunde für den in Klinik und Praxis tätigen Augenarzt erbringen. Erstmals 1938 verliehen, wird die Auszeichnung seit 1964 regelmäßig für eine herausragende Veröffentlichung in den "Klinischen Monatsblättern für Augenheilkunde" vergeben. Der Preis ist mit 1500 Euro dotiert.

Facebook
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

AP_10_2020_Titel_140x200px_rgb
Oktober 2020

Ausbildungsplan
Theorie und Praxis im Einklang

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenheim Logo

Altenheim Online

Lösungen fürs Management von Pflegeheimen

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Häusliche Pflege Logo

Häusliche Pflege Online

Pflegedienste besser managen.

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts