Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten "Gib und Nimm-Regal" landet auf...

AWO Pflege Schleswig-Holstein verleiht InnovationsPreis

"Gib und Nimm-Regal" landet auf Platz 1

05.12.2019
Neun unterschiedliche Projekte haben sich am Wettbewerb um den InnovationsPreis der AWO Pflege Schleswig-Holstein beteiligt. Die Gewinner der ersten drei Preise bekamen ihre Urkunden, Pokale und Geldprämien jetzt in Rahmen einer Feierstunde in Neumünster überreicht.

<paragraph align="right">Foto: AWO Pflege Schleswig-Holstein</paragraph>

Neun unterschiedliche Projekte haben sich am Wettbewerb um den InnovationsPreis der AWO Pflege Schleswig-Holstein beteiligt. Die Gewinner der ersten drei Preise bekamen ihre Urkunden, Pokale und Geldprämien jetzt in Rahmen einer Feierstunde in Neumünster überreicht.

Foto: AWO Pflege Schleswig-Holstein

Das Projekt "Gib- und Nimm-Regal — Tauschen im Überfluss" des Servicehauses der Arbeiterwohlfahrt (AWO) in Norderstedt hat den Wettbewerb um den InnovationsPreis der AWO Pflege Schleswig-Holstein gewonnen. Der mit 3.000 Euro dotierte erste Preis wurde den Beteiligten jetzt im Rahmen einer Feier in Neumünster übergeben.

Die Idee zum "Gib-und Nimm-Regal" in der Norderstedter Einrichtung entstand im Rahmen des Projekts "klimafreundlich pflegen" und vor dem Hintergrund, dass laut Statistik in deutschen Kleiderschränken gut zwei Millionen Kleidungsstücke hängen und liegen, die nie bzw. nur sehr selten getragen werden. Adina Tack, Leiterin der sozialen Betreuung im Servicehaus, machte den Vorschlag, dieser Verschwendung etwas entgegenzusetzen und eine Tauschbörse einzurichten.

An der Eingangshalle, die alle Bewohner und Besucher regelmäßig passieren, wurde ein Regal samt einer Erklärung zur Nutzung aufgebaut. Seither können dort Gegenstände, die selbst nicht mehr benötigt werden, abgelegt und von anderen kostenlos mitgenommen werden. Darunter finden sich Kleidung, Schuhe, Dekorationsartikel, Bücher und vieles andere mehr. Das Angebot werde sehr gut genutzt, meinen die Verantwortlichen – die Inhalte des Regals wechselten alle sieben bis zehn Tage komplett. Dieser Einsatz für gelebte Nachhaltigkeit überzeugte die Jury.

Insgesamt hatten sich neun unterschiedliche Projekte für den "InnovationsPreis" der AWO Pflege Schleswig-Holstein beworben. "Pflegeeinrichtungen sind keine tristen Orte", so der schleswig-holsteinische AWO-Landesvorsitzende Wolfgang Baasch, "engagierte Kolleginnen und Kollegen bringen immer wieder frischen Wind in die Pflege." Auch in diesem Jahr hätten die Siegerprojekte durch Kreativität, Fantasie und Engagement überzeugt: "Die Pflege älterer Menschen ist eine Sinn stiftende Aufgabe, und wir wollen diejenigen auszeichnen, die sich über die Maße und mit einfallsreichen Ideen für ältere Menschen einsetzen."

Facebook
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

AP_06_2020_Titel_140x200px_rgb
Juni 2020

Sterbewunsch
Den Bewohnerwillen respektieren

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenheim Logo

Altenheim Online

Lösungen fürs Management von Pflegeheimen

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Häusliche Pflege Logo

Häusliche Pflege Online

Pflegedienste besser managen.

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts