Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Groko: Mehr Geld für Fachkräfte in der Alt...

Sondierungsgespräche zwischen CDU, CSU und SPD

Groko: Mehr Geld für Fachkräfte in der Altenpflege

12.01.2018
Mehr Geld für Pfkegekräfte und mehr Fachkraftstellen in den Einrichtungen: Darauf haben sich CDU, CSU und SPD in den Sondierungsgesprächen zur Bildung einer großen Koalition geeinigt.

<paragraph align="right">Foto: AdobeStock/Marco2811</paragraph>

Mehr Geld für Pfkegekräfte und mehr Fachkraftstellen in den Einrichtungen: Darauf haben sich CDU, CSU und SPD in den Sondierungsgesprächen zur Bildung einer großen Koalition geeinigt.

Foto: AdobeStock/Marco2811

Eine bessere Bezahlung der Pflegekräfte in der Altenpflege und eine Ausbildungsoffensive: Darauf haben sich – darüber gibt ein 28-seitiges Papier zu den Ergebnissen der Gespräche Aufschluss – CDU, CSU und SPD bei ihren Sondierungsgesprächen zur Bildung einer neuen Großen Koalition (GroKo) geeinigt.

Im Detail versprechen die Parteien: Die Bezahlung in der Altenpflege  soll "sofort und spürbar" verbessert werden und Tarifverträge flächendeckend zur Anwendung kommen. 8.000 neue Fachkraftstellen in Pflegeeinrichtungen sollen geschaffen werden und Angebote in der Kurzzeit-Pflege ausgebaut werden. Dem Sofortprogramm sollen weitere Schritte folgen, darunter verbindliche Personalbemessungsinstrumente, "auch im Hinblick auf die Pflegesituation in der Nacht", sowie eine Ausbildungsoffensive. 

Als eine der ersten Organisationen hat sich der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) zum Verhandlungsergebnis geäußert. "Als Berufsverband der Pflegeberufe begrüßen wir insbesondere, dass die Arbeitsbedingungen und die Personalausstattung in der Alten- und Krankenpflege sofort und spürbar verbessert werden sollen", so DBfK-Präsidentin Prof. Christel Bienstein, "hierbei ist keine Zeit zu verlieren. Die beruflich Pflegenden erwarten, dass sie nicht länger an ihren Arbeitsplätzen verschlissen werden."

Ob die beteiligten drei Parteien den Sondierungsergebnissen zustimmen, den Empfehlungen ihrer Parteispitzen folgen und Koalitionsgespräche beginnen werden, bleibt abzuwarten.

Facebook
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

AP_06_2018_Titel
Juni 2018

Begleitung Sterbender
Mit Leid und Trauer umgehen

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenheim Logo

Altenheim Online

Lösungen fürs Management von Pflegeheimen

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Häusliche Pflege Logo

Häusliche Pflege Online

Pflegedienste besser managen.

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts