Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Hohe Auszeichnung für deutsche Altenpflege...

Berit Ehmann gewinnt Wettbewerb um den "Queen Silvia Nursing Award"

Hohe Auszeichnung für deutsche Altenpflegeschülerin

09.01.2018
Wird im April im Stockholmer Schloss aus der Hand von Schwedens Königin Silvia den "Queen Silvia Nursing Award" überreicht bekommen: Berit Ehmann, Altenpflegeschülerin aus Backnang (Baden-Württemberg).

<paragraph align="right">Foto: Queen Silvia Nursing Award</paragraph>

Wird im April im Stockholmer Schloss aus der Hand von Schwedens Königin Silvia den "Queen Silvia Nursing Award" überreicht bekommen: Berit Ehmann, Altenpflegeschülerin aus Backnang (Baden-Württemberg).

Foto: Queen Silvia Nursing Award

Berit Ehmann, Schülerin der Evangelischen Fachschule für Altenpflege in Backnang (Baden-Württemberg), ist als erste Deutsche mit dem renommierten "Queen Silvia Nursing Award" (QSNA) ausgezeichnet worden. Die 23-jährige Schwäbin überzeugte die Wettbewerbsjury mit ihrer Idee, das Notrufsystem in Pflegeheimen zu revolutionieren.

Ihr Vorschlag, der die Jury überzeugte und als beste von insgesamt 303 eingereichten Ideen ausgezeichnet wurde: In jedem Pflegeheim-Zimmer sollte es einen Notfallknopf für lebensbedrohliche Situationen geben, damit ohne Zeitverlust eine Fachkraft alarmiert werden kann. Das System könnte mit einer zentralen Leitstelle verbunden sein, ähnlich wie bei Feuermeldern.

"Dass ich jetzt als erste deutsche Pflegeschülerin den Queen Silvia Nursing Award gewonnen habe, bewegt mich sehr", sagt Berit Ehmann, die ihre Ausbildung zur Altenpflegerin bei der Stiftung Altenheime Backnang und Wildberg absolviert, "ich möchte die Aufmerksamkeit nutzen, um der Pflege in Deutschland eine laute und stolze Stimme zu geben." Die Auszeichnung, die mit 6.000 Euro dotiert ist und ein internationales Pflegestipendium enthält, wird Berit Ehmann im kommenden April im schwedischen Königspalast in Stockholm aus der Hand von Schwedens Königin Silvia entgegennehmen.

Königin Silvia von Schweden ist seit den 90er-Jahren dem Thema "Pflege im Alter" verbunden. 1996 gründete sie unter dem Eindruck der Demenzerkrankung ihrer Mutter die "Silviahemmet Stiftung". Der "Queen Silvia Nursing Award" (QSNA) zur Förderung des Pflegenachwuchses wird seit 2013 vergeben. Nach Schweden, Finnland und Polen fand der Ideenwettbewerb erstmals 2017 in Deutschland statt. Ziel des QSNA ist es, das Bild des Pflegeberufs in der Öffentlichkeit positiv zu besetzen sowie die Bedingungen für Pflegekräfte, Betroffene und Angehörige zu verbessern.

Facebook
Kommentare (3)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

zum Abo ...
Februar 2018

ALTENPFLEGE – Die Leitmesse 2018
Hier geht's um die Zukunft

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenheim Logo

Altenheim Online

Lösungen fürs Management von Pflegeheimen

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Häusliche Pflege Logo

Häusliche Pflege Online

Pflegedienste besser managen.

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts