Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Hoher Niedriglohn-Anteil in der Altenpflege

Bundesagentur für Arbeit

Hoher Niedriglohn-Anteil in der Altenpflege

28.08.2020
In Deutschland arbeitet mehr als jeder vierte Mitarbeiter in der Altenpflege im Niedriglohnbereich. Betroffen sind vor allem Altenpflegehelfer.

<paragraph align="right">Foto: Adobe Stock/ninun</paragraph>

In Deutschland arbeitet mehr als jeder vierte Mitarbeiter in der Altenpflege im Niedriglohnbereich. Betroffen sind vor allem Altenpflegehelfer.

Foto: Adobe Stock/ninun

In Deutschland arbeitet mehr als jeder vierte Mitarbeiter in der Altenpflege im Niedriglohnbereich. Das meldet das Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) unter Berufung auf Zahlen der Bundesagentur für Arbeit. Demnach fallen über 28 Prozent der Beschäftigten in diese Kategorie – mehr im Osten (40,7 Prozent) als im Westen (25,3 Prozent).

Betroffen sind den Angaben zufolge besonders Helfer in der Altenpflege, die keine Fachausbildung absolviert haben. Hier betrage der Niedriglohn-Anteil bundesweit 58 Prozent, im Osten der Republik sogar bei 78,5 Prozent. Besonders häufig seien davon ausländische Pflegekräfte betroffen: Bundesweit arbeiten 25,6 Prozent der vollzeitbeschäftigten deutschen Altenpfleger im Niedriglohnsektor, aber 42,6 Prozent der Ausländer.

Zum Niedriglohnbereich gehört, wer als Vollzeitbeschäftigter weniger als zwei Drittel des Medianentgelts aller Vollzeitbeschäftigten in seiner Branche erzielt. Laut Statistischem Bundesamt (Destatis) lag der durchschnittliche Stundenlohn in Deutschland im Jahr 2018 bei 17,94 Euro pro Stunde.

Facebook
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

AP_10_2020_Titel_140x200px_rgb
Oktober 2020

Ausbildungsplan
Theorie und Praxis im Einklang

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenheim Logo

Altenheim Online

Lösungen fürs Management von Pflegeheimen

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Häusliche Pflege Logo

Häusliche Pflege Online

Pflegedienste besser managen.

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts