Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten "Im Wahlkampf wird Altenpflege stiefm...

Deutsche Stiftung Patientenschutz übt Kritik

"Im Wahlkampf wird Altenpflege stiefmütterlich behandelt!"

25.08.2017
"Die Parteien kümmern sich zu wenig um das Thema Altenpflege": Eugen Brysch, Vorstand der Deutschen Stiftung Patientenschutz.

<paragraph align="right">Foto: Deutsche Stiftung Patientenschutz</paragraph>

"Die Parteien kümmern sich zu wenig um das Thema Altenpflege": Eugen Brysch, Vorstand der Deutschen Stiftung Patientenschutz.

Foto: Deutsche Stiftung Patientenschutz

Die Deutsche Stiftung Patientenschutz hat den im Deutschen Bundestag vertretenen Parteien vorgeworfen, sich im Wahlkampf zu wenig mit dem Thema Pflege auseinanderzusetzen. Dabei sei das Thema für viele Menschen in Deutschland wahlentscheidend, sagte Stiftungsvorstand Eugen Brysch der Deutschen Presse-Agentur (dpa).

Brysch monierte, dass im Wahlkampf und in den Wahlprogrammen etwa Aussagen über konkrete Verbesserungen für den bundeseinheitlichen Pflegepersonalschlüssel fehlten. Dieses Thema und viele andere rund um den Bereich Altenpflege müssten sofort nach der Wahl angegangen werden.

Zudem bekräftigte Brysch seine Kritik, dass Sterbende in Pflegeheimen schlechter gestellt würden als in Hospizen. In den 13.600 stationären Pflegeeinrichtungen benötigten gut 204.000 schwerst kranke Menschen palliative Sterbebegleitung. Für diese Menschen im Pflegeheim stünden lediglich bis zu 2.005 Euro im Monat zur Verfügung. Für die 25.000 Menschen, die jährlich in den 230 stationären Hospizen sterben, würden von den Sozialkassen monatlich rund 8.300 Euro pro Person aufgewendet.

Facebook
Kommentare (3)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

AP_05_2018_Titel
Mai 2018

Junge Pflege
Herausforderung und Chance zugleich

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenheim Logo

Altenheim Online

Lösungen fürs Management von Pflegeheimen

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Häusliche Pflege Logo

Häusliche Pflege Online

Pflegedienste besser managen.

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts