Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Kneipp & Co.: Bewohner und Pflegende p...

Komplementäre Pflegeangebote

Kneipp & Co.: Bewohner und Pflegende profitieren gleichermaßen

05.10.2018
Heilpflanzen, Aromatherapie, Wickel & Auflagen: Von komplementären Pflegeangeboten profitieren nicht nur die Bewohner einer Pflegeeinrichtung, sondern inn der Regel auch die Mitarbeiter.

<paragraph align="right">Foto: Werner Krüper</paragraph>

Heilpflanzen, Aromatherapie, Wickel & Auflagen: Von komplementären Pflegeangeboten profitieren nicht nur die Bewohner einer Pflegeeinrichtung, sondern inn der Regel auch die Mitarbeiter.

Foto: Werner Krüper

Von komplementären Pflegeangeboten zwischen Hydrotherapie und Klangschalen profitieren Heimbewohner wie Pflegemitarbeiter gleichermaßen. Das hat eine Umfrage unter Pflegeeinrichtungen ergeben, die die Redaktion der Fachzeitschrift Altenpflege für die monatliche Rubrik "Ansichtssache" durchgeführt hat.

In der "Villa Aura" in Allstedt-Beyernaumburg (Sachsen-Anhalt) etwa kommen Aromatherapie, Klangschalen, Wickel & Auflagen sowie Handmassagen zum Einsatz. "Dabei profitieren nicht nur die Bewohner von der Wirkung", sagt Einrichtungsleiterin Barbara Klose, "auch für die Mitarbeiter sind die Anwendungen eine willkommene Abwechslung und eine Aufwertung der Pflegetätigkeit."

Ähnlich äußert sich Kerstin Schneider, Leiterin des Pflegeheims "Zum Waldblick" in Johanngeorgenstadt (Sachsen). In der Einrichtung setzt man seit geraumer Zeit auf die Wirkung von Heilpflanzen – als Tee, als Tinktur, als Badezusatz und als Verfeinerung in der Küche. "Unsere Mitarbeiter gewinnen so Kenntnisse", meint Schneider, "die ihnen auch für die Erhaltung der eigenen Gesundheit viele Vorteile bringen."

Und was die Etablierung des traditionellen Kneipp-Konzeptes in einer Einrichtung bewegen kann, davon weiß Izabela Gierlata, Leiterin des Altenwohn- und Pflegeheims "St. Maria Immaculata" in Essen (Nordrhein-Westfalen) zu berichten. Kneipp fördere das Wohlbefinden aller Beteiligten, meint sie: "Unser Senioren erleben die individuellen Zuwendungen als Stärkung der Selbstheilungs- und Abwehrkräfte. Unsere Mitarbeiter erfahren Anerkennung und spüren die Zufriedenheit der Bewohner." 

Facebook
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

AP_10_2018_Titel
Oktober 2018

Die praktische Ausbildung verbessern
Neue Aufgaben, neue Konzepte

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenheim Logo

Altenheim Online

Lösungen fürs Management von Pflegeheimen

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Häusliche Pflege Logo

Häusliche Pflege Online

Pflegedienste besser managen.

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts