Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Michael Schmieder für sein Lebenswerk ausg...

Schweizer Stiftung ehrt Demenz-Pionier

Michael Schmieder für sein Lebenswerk ausgezeichnet

14.11.2017
Wurde für sein Lebenswerk ausgezeichnet: Michael Schmieder, ehemaliger Leiter der renommierten Schweizer Einrichtung "Sonnweid", die vielerorts als "führendes Demenzkompetenzzentrum Europas" gilt.

<paragraph align="right">Foto: Meienberg</paragraph>

Wurde für sein Lebenswerk ausgezeichnet: Michael Schmieder, ehemaliger Leiter der renommierten Schweizer Einrichtung "Sonnweid", die vielerorts als "führendes Demenzkompetenzzentrum Europas" gilt.

Foto: Meienberg

Michael Schmieder, ehemaliger Leiter der international renommierten und auf die Pflege und Betreuung von Demenzerkrankten spezialisierten Einrichtung "Sonnweid" im schweizerischen Wetzikon, ist von der Paradies Stiftung für soziale Innovation mit Sitz in Zürich für sein Lebenswerk ausgezeichnet worden.

Der 62-Jährige sei ein "Demenz-Pionier" und gelte als führender Repräsentant einer "realistischen, die Würde der Betroffenen achtenden Arbeit", hieß es in der Laudatio. Mit seinen wissenschaftlichen und publizistischen Artikeln und Büchern habe er weit über die Landesgrenze hinaus Beachtung und Anerkennung gefunden. Mit seinen Ideen und deren Umsetzung habe er die Sonnweid zum führenden Demenzkompetenzzentrum Europas gemacht.

Mit der Ehrung für das Lebenswerk ist ein Preisgeld von 120.000 Schweizer Franken verbunden. Das Geld wird, wie es heißt, dem in der Sonnweid ansässigen Verein "Podium Demenz" zugute kommen.

Facebook
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren