Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Pflege-Qualitätsprüfungen starten im Oktober

Verband der Privaten Krankenversicherung

Pflege-Qualitätsprüfungen starten im Oktober

14.08.2020
Florian Reuther, Direktor des PKV-Verbandes, kündigte an, dass ab Oktober wieder bundesweit die Pflege-Qualität geprüft wird.

Florian Reuther, Direktor des PKV-Verbandes, kündigte an, dass ab Oktober wieder bundesweit die Pflege-Qualität geprüft wird.

Der Prüfdienst der Privaten Krankenversicherung (PKV) bereitet sich darauf vor, nach über sechsmonatiger Unterbrechung infolge der Corona-Krise die Prüfeinsätze in den Pflegeeinrichtungen ab 1. Oktober bundesweit wieder zu beginnen.

Dazu erklärt der Direktor des PKV-Verbandes, Florian Reuther: "Im Interesse der Pflegebedürftigen sollten die Pflege-Qualitätsprüfungen so schnell wie möglich wieder starten. Wenn die stationären Pflegeeinrichtungen nun wieder für Besucher geöffnet sind, müssen auch die Qualitätsprüfungen wieder stattfinden."

Die Pflegebedürftigen und ihre Angehörigen hätten ein Anrecht auf zuverlässige und aktuelle Informationen über den Stand der pflegerischen Versorgung und auf regelmäßige Prüfungen, um mögliche Mängel zu erkennen und abzustellen. Wenn die derzeitige Lage mit niedrigen Infektionsraten anhalte, müsse der Gesetzgeber den bis 30. September befristeten Stopp der Prüfungen nicht verlängern. Der Prüfdienst der PKV stehe bereit, die Prüfeinsätze bundesweit ab 1. Oktober wieder im gleichen Umfang wie vor der Corona-Krise zu starten. "Auch die Inhalte der Prüfungen sollten unverändert bleiben, hier sehen wir keinen Grund für reduzierte Anforderungen. Sicherlich werden Hygiene-Aspekte aufgrund der Ereignisse der letzten Monate stärker in den Fokus rücken. Die Covid-19-Infektion hat die enorme Bedeutung von Hygienemaßnahmen gezeigt. Als Partner für Pflegequalität entspricht es unserem Selbstverständnis, den Einrichtungen beratend zur Seite zu stehen und auch unsere Prüfeinsätze mit einer individuell ausgerichteten Beratungsleistung zu verbinden", so Reuther laut Pressemitteilung weiter.

Ein großer Teil der insgesamt 150 Pflegefachkräfte aus dem PKV-Prüfdienst habe sich in der Zeit der Unterbrechung ehrenamtlich engagiert und vor Ort in Krankenhäusern, Pflegeheimen oder kommunalen Gesundheitsämtern bei der Bewältigung der Corona-Krise geholfen.

Facebook
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

AP_11_2020_Titel_140x200px_rgb
November 2020

Transform
Das neue Pflegeverständnis im Test

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenheim Logo

Altenheim Online

Lösungen fürs Management von Pflegeheimen

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Häusliche Pflege Logo

Häusliche Pflege Online

Pflegedienste besser managen.

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts