Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Pflegeberufsgesetz: Forderung nach Moratorium

Generalistische Pflegeausbildung

Pflegeberufsgesetz: Forderung nach Moratorium

10.02.2016
Fordern ein Moratorium des Pflegeberufsgesetzes: die Grünen-Politikerinnen Elisabeth Scharfenberg (links) und Barbara Steffens.

<paragraph align="right">Fotos: Archiv</paragraph>

Fordern ein Moratorium des Pflegeberufsgesetzes: die Grünen-Politikerinnen Elisabeth Scharfenberg (links) und Barbara Steffens.

Fotos: Archiv

Elisabeth Scharfenberg, pflegepolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion der Grünen, und ihre Parteifreundin Barbara Steffens (Ministerin für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen) fordern ein Moratorium (= Aufschub) des geplanten Pflegeberufsgesetzes.

Ein Gesetz "im Eiltempo ohne Abschätzung der Risiken zu verabschieden", werde die gute pflegerische Versorgung in Deutschland gefährden, statt sie zu verbessern, begründen die beiden Politikerinnen ihre Initiative. Schließlich seien etliche Fragen noch ungeklärt, es gebe vielerlei Einwände und Bedenken. Diese müssten ausgeräumt werden, damit die Ausbildungsreform ein Erfolg werde: "Dazu braucht es Zeit, das Gesetzgebungsverfahren muss deshalb ausgesetzt werden."

Der Forderung nach einem Moratorium haben sich neben rund 1.000 Einzelpersonen bereits rund 50 Verbände und Organisationen angeschlossen, darunter etwa der Deutsche Berufsverband für Altenpflege (DBVA), das Frankfurter Forum für Altenpflege (FFA), der Deutsche Verband der Leitungskräfte von Alten- und Behinderteneinrichtungen (DVLAB), der Verband Deutscher Alten- und Behindertenhilfe (VDAB), die Deutsche Expertengruppe Dementenbetreuung (DED), der Bundesverband der kommunalen Senioren- und Behinderteneinrichtungen (BKSB) oder der Arbeitskreis Ausbildungsstätten für Altenpflege (AAA).

Facebook

Weiterführende Links:

Unter der Überschrift "Heilsbringer oder Ausbildungskiller?" wird am 8. März auch auf dem ZUKUNFTSTAG ALTENPFLEGE im Rahmen der Messe ALTENPFLEGE 2016 (8. - 10. März 2016, Messegelände Hannover) über das Pflegeberufsgesetz und die generalistische Ausbildung diskutiert werden. Weitere Informationen finden Sie hier.

Kommentare (1)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

AP_03_2019_Titel
März 2019

Austauschen. Mitreden. Dabeisein
Altenpflege - Die Leitmesse 2019

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenheim Logo

Altenheim Online

Lösungen fürs Management von Pflegeheimen

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Häusliche Pflege Logo

Häusliche Pflege Online

Pflegedienste besser managen.

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts