Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Söder will einheitlichen Tarif für alle Al...

Bayern

Söder will einheitlichen Tarif für alle Altenpfleger in Deutschland

13.04.2018
Alle Altenpflegekräfte in Deutschland sollten nach einem einheitlichen Tarif bezahlt werden, meint Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU).

<paragraph align="right">Foto: Bayerische Staatskanzlei</paragraph>

Alle Altenpflegekräfte in Deutschland sollten nach einem einheitlichen Tarif bezahlt werden, meint Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU).

Foto: Bayerische Staatskanzlei

Alle Altenpflegekräfte in Deutschland sollten nach Ansicht der bayerischen Staatsregierung nach einem einheitlichen Tarif bezahlt werden. Es dürfe keine Hungerlöhne mehr geben, sondern anständige Löhne für anständige Arbeit, sagte Ministerpräsident Markus Söder (CSU) in München.

Alle Verantwortlichen – allen voran im Bund und bei den Tarifparteien – müssten mehr tun, damit Pflegekräfte die erforderliche Ausbildung, attraktive Arbeitsbedingungen und nicht zuletzt die ihrer wichtigen Tätigkeit entsprechende Wertschätzung erhielten, so Söder weiter.

Die bayerische Gesundheitsministerin Melanie Huml (CSU) betonte, das Thema am heutigen Freitag (13. April) bei einem Treffen der für die Pflege zuständigen Unionsminister mit Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) besprechen zu wollen.

Facebook
Kommentare (1)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

AP_07_2018_Titel
Juli 2018

Mundgesundheit
Neue Leistungen, mehr Prävention

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenheim Logo

Altenheim Online

Lösungen fürs Management von Pflegeheimen

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Häusliche Pflege Logo

Häusliche Pflege Online

Pflegedienste besser managen.

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts