Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Spahn ruft nach allgemeinverbindlichen Tar...

Entgelte für Pflegekräfte

Spahn ruft nach allgemeinverbindlichen Tariflöhnen

07.05.2018
Hat angekündigt, möglichst schnell zu einer Allgemeinverbindlichkeit von Tariflöhnen in der Pflege kommen zu wollen: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU).

<paragraph align="right">Foto: Jens Spahn</paragraph>

Hat angekündigt, möglichst schnell zu einer Allgemeinverbindlichkeit von Tariflöhnen in der Pflege kommen zu wollen: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU).

Foto: Jens Spahn

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will den Personalmangel in der Pflege die Stirn bieten und bis zum kommenden Jahr eine bessere Bezahlung für Pflegekräfte durchsetzen. Es müssten zuvor allerdings noch juristische Fragen mit den Kirchen gelöst werden, sagte der Politiker im Südwestrundfunk (SWR).

Er wolle mit Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) "möglichst schnell zu einer Allgemeinverbindlichkeit von Tariflöhnen kommen", so Spahn, "ich hoffe, wir schaffen das zum nächsten Jahr."  Er verwies allerdings auf juristische Probleme. Schließlich gäbe es bei kirchlichen Pflegeträger keine Tarifverträge – die Kirchen und ihre Einrichtungen träfen vielmehr in Arbeitsrechtlichen Kommissionen Vereinbarungen zu Löhnen und Arbeitsbedingungen. Spahn hält derartige Rechtsfragen aber für "lösbar".

Seuitens der Kirchen gibt es erste positive Signale auf Spahns Ankündigung. "Wir werden uns einer konstruktiven Diskussion über eine flächendeckende Tarifbindung für soziale Berufe auf Augenhöhe stellen", sagte Diakoniepräsident Ulrich Lilie dem Evangelischen Pressedienst (epd). Dafür müssten laut Lilie allerdings drei Voraussetzungen erfüllt sein: die Tarife müssten flächendeckend gelten, Lohnerhöhungen müssten durch die Pflegentgelte refinanziert und der "besondere Weg der kirchlichen Arbeitsrechtssetzung" anerkannt werden.

Facebook
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

AP_08_2018_Titel
August 2018

Behandlung im Voraus planen
Mehr Autonomie am Lebensende

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenheim Logo

Altenheim Online

Lösungen fürs Management von Pflegeheimen

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Häusliche Pflege Logo

Häusliche Pflege Online

Pflegedienste besser managen.

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts