Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Streitgespräch um Pflegende aus dem Ausland

Fachkräftemangel

Streitgespräch um Pflegende aus dem Ausland

20.09.2019

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) wirbt bekanntlich überall in der Welt um neues Personal für die deutsche Altenpflege. Aber ist das der richtige Weg? In der Rubrik "Pro & Contra" in der aktuellen Altenpflege prallen Befürworter und Gegner dieses Modells aufeinander.

Das Potenzial, das auf dem deutsche Arbeitsmarkt momentan zur Verfügung stehe, reiche schon lange und auch zukünftig nicht mehr aus, meint Friedhelm Fiedler, Vizepräsident des Arbeitgeberverbandes Pflege (AGVP) mit Sitz in Berlin: "Wir brauchen dringend Zuwanderung von Fachkräften aus der EU und vor allem aus Drittstaaten." Eine bessere Bezahlung der Pflegenden löse das Problem nicht: "Der deutsche Markt der Fachkräfte ist leider leergefegt. Eine Antwort heißt deshalb: mehr Zuwanderung!"

Eugen Brysch, Vorstand der Deutschen Stiftung Patientenschutz mit Sitz in Dortnund, ist ganz anderer Ansicht: "Um den Pflegenotstand aufzuhalten, müssen Politik und Pflegebranche auf einheimische Kräfte setzen." In der Altenpflege seien etwa gute Deutschkenntnisse von zentraler Bedeutung - und die seien bei Pflegenden aus dem Ausland naturgemäß nicht immer gegeben: "So ist es etwa für demenziell erkrankte Menschen sehr belastend und mitunter gefährlich, wenn die Verständigung aufgrund von Sprachbarrieren nicht gelingt."

Die kompletten Statements der beiden Kontrahenten lesen Sie in der aktuellen Ausgabe von Altenpflege.

Facebook
Kommentare (1)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

AP_10_2019_Titel
Oktober 2019

Praxisanleitung
Neue Anforderungen für die neue Ausbildung

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenheim Logo

Altenheim Online

Lösungen fürs Management von Pflegeheimen

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Häusliche Pflege Logo

Häusliche Pflege Online

Pflegedienste besser managen.

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts