Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Studienergebnisse: Je bewegter, desto fitter

Pflegewissenschaft

Studienergebnisse: Je bewegter, desto fitter

01.11.2018
Die Wissenschaft hat festgestellt: Kraft-, Dehnungs- oder Balanceübungen wirken sich positiv auf die körperliche Funktionalität von Heimbewohnern aus.

<paragraph align="right">Foto: Fotolia/Robert Kneschke</paragraph>

Die Wissenschaft hat festgestellt: Kraft-, Dehnungs- oder Balanceübungen wirken sich positiv auf die körperliche Funktionalität von Heimbewohnern aus.

Foto: Fotolia/Robert Kneschke

Wenn Heimbewohner regelmäßig an Kraft-, Balance- oder Dehnungsübungen teilhehmen, wirkt sich das positiv auf ihre körperliche Verfassung aus. Das haben, wie die Fachzeitschrift Altenpflege in ihrer aktuellen Ausgabe vermeldet, unabhängig voneinander gleich mehrere internationale pflegewissenschaftliche Studien ergeben.

So haben spanische Forscher des Universität des Baskenlandes in Leioa/Bizkaya in einer 2018 veröffentlichten Studie  herausgefunden, dass Heimbewohner, die über drei Monate regelmäßig an einem aus Kraftübungen und Gehempfehlungen zusammengesetzten Trainingsprogramm teilnahmen, körperlich deutlich bessere Werte aufwiesen als solche Bewohner, die nicht in den Genuss eines derartigen Programms gekommen waren. Die "Trainierten" zeigten sich den "Untrainierten" in den Parametern "Mobilität", "Ganggeschwindigkeit" oder "Gleichgewichtsverhalten" deutlich überlegen.

Eine gemeinsame Studie gleich mehrerer skandinavischer Universitäten kam zu einem ähnlichen Ergebnis. Die Bewohner aus gleich 241 Pflegeheimen in Schweden, Dänemark und Norwegen wurden über Jahre hinweg dahingehend untersucht, inwieweit in den Einrichtungen angebotene Bewegungsinterventionen positive Effekte auf die Bewohner zeitigen konnten. Ergebnis: Je mehr die Bewohner an derartigen Übungen teilnahmen, desto erhöhter war letztlich ihre Selbstständigkeit bei der Durchführung von Alltagsaktivitäten. Zudem verfügten sie über eine verbesserte Balance und eine geringere Sturzanfälligkeit als jene Bewohner, die an derartigen Übungen nicht teilgenommen hatten.

Facebook
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

AP_11_2018_Titel
November 2018

Umfrage
Pflege kurz vor dem Kollaps

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenheim Logo

Altenheim Online

Lösungen fürs Management von Pflegeheimen

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Häusliche Pflege Logo

Häusliche Pflege Online

Pflegedienste besser managen.

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts