Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Tagespflege: Redaktion erstellt Übersicht...

COVID-19-Situation

Tagespflege: Redaktion erstellt Übersicht über Länderregelungen

22.05.2020
Leerer Flur, die Rollatoren in Warteposition – so dürfte es in den meisten Tagespflegeeinrichtungen in Deutschland ausgesehen haben. Vielerorts läuft der Betrieb nun langsam wieder an.

<paragraph align="right">Foto: Minnicelli</paragraph>

Leerer Flur, die Rollatoren in Warteposition – so dürfte es in den meisten Tagespflegeeinrichtungen in Deutschland ausgesehen haben. Vielerorts läuft der Betrieb nun langsam wieder an.

Foto: Minnicelli

Eine aktuelle Übersicht mit den geltenden Einschränkungen für Tagespflegeeinrichtungen hat die Redaktion der Zeitschrift "TP - Tagespflege organisieren, leiten, entwickeln" erstellt. Das Dokument wird auf der TP-Website als Download angeboten.

Die Situation in den einzelnen Ländern gestaltet sich dabei äußerst unterschiedlich. Während Bayern zu einem Normalbetrieb unter Auflagen übergeht, plant Niedersachsen sanfte Lockerungen. Andere Länder halten an relativ strengen Regelungen fest, die ausschließlich einen Notbetrieb ermöglichen.

Das Dokument befindet sich im Downloadbereich der Seite "Zeitschrift "TP - Tagespflege organisieren, leiten, entwickeln".

Mehr zu diesem Thema lesen Sie auch in der aktuellen Ausgabe der Wochenzeitung CAREkonkret.

Facebook
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

AP_05_2020_Titel_140x200px_rgb
Mai 2020

Personalbemessung
Wie die Teams der Zukunft aussehen

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenheim Logo

Altenheim Online

Lösungen fürs Management von Pflegeheimen

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Häusliche Pflege Logo

Häusliche Pflege Online

Pflegedienste besser managen.

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts