Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Westerfellhaus: Auch die Altenpflege brauc...

Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung

Westerfellhaus: Auch die Altenpflege braucht Personaluntergrenzen

11.09.2018
Fordert Personaluntergrenzen auch für die stationäre Altenpflege: Andreas Westerfellhaus, Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung.

<paragraph align="right">Foto: Abresch</paragraph>

Fordert Personaluntergrenzen auch für die stationäre Altenpflege: Andreas Westerfellhaus, Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung.

Foto: Abresch

Andreas Westerfellhaus, Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung, wünscht sich Personaluntergrenzen nicht nur für Krankenhäuser, sondern auch für Pflegeheime. "Was für Kliniken gilt, muss auch für die stationäre Altenpflege gelten", sagte Westerfellhaus im Interview mit der in Berlin erscheinenden Zeitung "Tagesspiegel".

Dort gebe es ebenfalls intensivst pflegebedürftige Menschen, die fachlich qualifiziertes Personal benötigen. "Wer daran spart und meint, er könne sich mit Hilfskräften durchmogeln, riskiert die Gesundheit der ihm anvertrauten Menschen", so Westerfellhaus, "wir brauchen auch in den Heimen valide Mindestvorgaben für das vorzuhaltende Fachpersonal."

Die bisherigen Pläne des Bundesgesundheitsministeriums (BMG) sehen Personaluntergrenzen bisher nur für die Intensivmedizin, die Kardiologie, die Unfallchirurgioe und die Geriatrie vor.

Facebook
Kommentare (7)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren