Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Veranstaltungen Veranstaltungen AltenpflegeKongress 2013 Hamburg Programm - 2. Tag - 23.10.2013

30.06.2013

Programm - 2. Tag - 23.10.2013

Graphik_APK2013_3
  Ab 8.30 Uhr: Empfang der Teilnehmer  
10.00 bis 11.00 Uhr - Vorträge E1 bis H1 zeitgleich
Rubrik_E_Personalmanagement
Rubrik_F_Pflegepraxis
Rubrik_G_Demenz
Rubrik_H_Workshops
Vortrag E1

Mitarbeiter erfolgreich binden mit betrieblichen Gesundheitsmanagement

Vortrag F1

Nur etwas Zucker? – Wie Sie die Heraus-forderungen in der Betreuung von Diabetes-Patienten meistern

Vortrag G1

Die Grenzen des Eigen-Sinns

Workshop H1

Richtig qualifizieren: So planen Sie Fortbildungen bedarfsgerecht

11.00 - 11.30 Uhr: Kaffeepause // Besuch der Ausstellung
_______________________________________________________________________________________
11.30 bis 12.30 Uhr - Vorträge zeitgleich
Vortrag E2

Dienstpläne und Arbeitszeiten rechtssicher gestalten

Vortrag F2

Wie bitte? – Kommunikation mit Hörbehinderten und Gehörlosen

G2 - Open-Space

Herausforderndes Verhalten:
Wer wird denn gleich in die Luft gehen?

Workshop H1 - Fortsetzung

Richtig qualifizieren: So planen Sie Fortbildungen bedarfsgerecht

12.30 - 13.30 Uhr: Mittagspause // Besuch der Ausstellung
________________________________________________________________________________________
13.30 bis 14.30 Uhr - Vorträge zeitgleich
Vortrag E3

Kollegiale Beratung: Lösungsorientierte Methode zur Selbsthilfe im beruflichen Alltag

Vortrag F3

Wenn Gelenke steif werden:
Wie Sie Kontrakturen vorbeugen können

Vortrag G3

Musik – ein Tor zur Welt Demenzerkrankter

Workshop H2

Auf der sicheren Seite: Das arbeitsrechtliche 1x1 für die PDL

14.30 - 15.00 Uhr: Kaffeepause // Besuch der Ausstellung
_______________________________________________________________________________________
15.00 Uhr bis 16.00 Uhr - Vorträge zeitgleich
Vortrag E4

Rosinen aus New York – bessere Arbeitsbedingungen für die Pflege

Vortrag F4

Wenn der Körper dürstet:
Wie Sie Austrocknung vorbeugen können

Vortrag G4

Montessori für Senioren: Entspannte Bewohner durch selbstbestimmtes Handeln

Workshop H2 - Fortsetzung

Auf der sicheren Seite: Das arbeitsrechtliche 1x1 für die PDL

16.00 Uhr: Kongress-Ende 2. Tag
zum Seitenanfang

Programm zum Download

AltenpflegeKongress 2014 - Programm
AltenpflegeKongress 2014 - Programm

Hier die PDF zum Herunterladen!

Anschließend können
Sie die Anmeldung per
FAX an 0511/9910-199
senden!

Ihr Ansprechpartner

Andreas Weber
Andreas Weber
Event Manager
Event Management Altenhilfe
Tel. +49 511 9910-176
Fax +49 511 9910-199

Interview Vortrag F3, F4

F3: Wenn Gelenke steif werden: Wie Sie Kontrakturen vorbeugen können

F4: Wenn der Körper dürstet: Wie Sie Austrocknung vorbeugen können

mehr

Ihre Fachaussteller

Casa Reha Unternehmensgruppe
KerVita Betriebs GmbH
Sinfonie GmbH & Co. KG
Löpertz Software GmbH & Co. KG
Vision Consulting Deutschland GmbH
BoS&S GmbH
CareCloud GmbH
MICOS - Mikro Computer Systeme und Anwendungen Vertriebs-GmbH
EuViS GmbH
HDS Sozial
avanti Personalleasing GmbH
CGM SYSTEMA Deutschland GmbH
MTS Medication Technologies GmbH
AW Kur und Erholungs GmbH
Connext Communication GmbH