Created with Sketch.

19. Mai 2021 | Ausbildung

PTHV: Lehramtsstudium Pflege kann weitergehen

Es ist ein Teilerfolg für die Studierenden und Beschäftigten der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar (PTHV). Die Ausbildung von Pflegelehrerinnen und -lehrern für Berufsschulen geht weiter, wie die Hochschule am Montag mitteilte. Die vom Orden der Pallottiner getragene private Hochschule hatte kurz vor Ostern angekündigt, aus wirtschaftlichen Gründen, die pflegewissenschaftliche Fakultät schließen zu wollen.

Studierende, PTHV, Foto_PTHV
Das Lehramtsstudium Pflege ist gerettet - Teilerfolg für die Studierenden und Beschäftigten der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar (PTHV).
Foto: PTHV

Entgegen ersten Ankündigungen können Studienanfängerinnen und -anfänger nun doch noch im Wintersemester 2021/22 ein Lehramtsstudium für das Fach Pflege aufnehmen. Im Jahr darauf soll dann die Universität Koblenz-Landau den Bachelor- und Masterstudiengang für das Lehramt an berufsbildenden Schulen in alleiniger Verantwortung übernehmen.

Passend zum Thema: Verbände kritisieren Schließung von Pflege-Fakultät

Studierende der anderen pflegewissenschaftlichen Studiengänge sollen den Angaben zufolge, ihre bereits begonnenen Ausbildung abschließen können, gegebenenfalls „mit individuellen Zusatzangeboten“. „Uns alle eint der feste Wille, dass trotz der vorliegenden Umstände niemand ein an der PTHV aufgenommenes Studium abbrechen muss“, sagte PTHV-Geschäftsführerin Prof. Dr. Julia Sander und kündigte zugleich fünf neue Studiengänge an der Humanwissenschaftlichen Fakultät an.

Karin Herrmany-Maus, AStA-Vorsitzende der Fachschaft Pflegewissenschaft, die eine Petition zum Erhalt der Fakultät gestartet hatte, will dennoch „um den Erhalt des Body of Knowledge der Pflegewissenschaftlichen Fakultät“ weiterkämpfen. Eva Barth, Masterstudentin im 8. Semester, ist froh, dass Studierende, die noch im Bachelor-Studiengang eingeschrieben sind, auch den Masterabschluss machen könnten. Die gefunden Lösung sei dennoch nur ein Teilerfolg, findet Barth und fordert: „Die an der Fakultät vorhandene geballte pflegewissenschaftliche Expertise ist von außerordentlicher gesellschaftlicher Bedeutung und muss erhalten werden.“

Die Petition zum Erhalt der Pflegewissenschaftlichen Fakultät kann noch bis zum 15. Juni unterzeichnet werden.

Passend zum Thema: Petition zum Erhalt der Pflegewissenschaft der PTHV gestartet

Gerontologie - Das Altern verstehen 2

Bücher

Gerontologie II - Das Altern verstehen

Altern als Prozess ist Gegenstand gerontologischer Forschungen. So anschaulich wie spannend vermittelt Bettina M. Japser ein Bild dieser Wissenschaft. Sie zeigt, welche Erkenntnisse in der praktischen Pflege, für Therapie, Aktivierung und Rehabilitation wichtig sind. Die Reihe Gerontologie ist ideal für Sie als Auszubildende, Pflege- und Betreuungskraft oder Alltagsbegleiter: Die Bände fassen kompakt das Hintergrundwissen zusammen, ohne dass die professionelle Pflege heute nicht mehr auskommt. Mit Lernzielen und ausführlichem Stichwortverzeichnis zum schnellen Nachschlagen. So erfahren Sie mehr über den Prozess des Alterns. Verstehen und begleiten Sie alte Menschen noch besser und einfühlsamer. Band 2: Biografie; Partnerschaft & Sexualität; Wohnen; Bildung und Arbeit

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok