Created with Sketch.

03. Jun 2021 | Corona

Sinkende Infektionszahlen: Aufatmen für über 80-Jährige

Die Inzidenz-Werte sinken. Davon profitieren insbesondere ältere Menschen in Alten- und Pflegeheimen.

Lachen, Inzidenz, Foto_fotolia_pressmaster
Viele geimpfte über 80-Jährige freuen sich über neue und alte Freiheiten.
Foto: Fotolia/Pressmaster

Erfreulich: besonders gefährdete ältere Menschen stecken sich immer weniger mit dem Corona-Virus an. Das machen Zahlen des Landesuntersuchungsamtes aus Rheinland-Pfalz deutlich.

Im Januar waren noch 32,1 Prozent der Infizierten über 60 Jahre alt, im Mai nach vorläufigen Daten nur noch 12,9 Prozent. „Das ist mit Sicherheit eine Wirkung der Impfung“, sagt der Mainzer Virologe Bodo Plachter. Die Impfung sei der einzige Weg aus der Pandemie.

Auch in den Einrichtungen der Altenpflege lässt sich bei den Rheinland-Pfälzern im Alter zwischen 80 und 89 Jahren anhand der Daten gut erkennen, wie die Impfungen vor allem die Infektionen seit Beginn des Jahres eingedämmt haben. Im Januar war mit 11 Prozent noch gut jeder zehnte Infizierte in dieser Altersgruppe, nach vorläufigen Zahlen im Mai nur noch 1,5 Prozent. Als Angehörige der Prioritätsgruppe 1 wurden die über 80 Jahre alten Menschen zuerst geimpft.

Auch bei den 70- bis 79-Jährigen - der Prioritätsgruppe 2 - gingen die Infektionen zurück. Ihr Anteil lag im Mai bei 7,7 Prozent.

Pandemieplan to go

Bücher

Pandemieplan to go

Wie muss ein Pandemieplan aussehen? Wie sind Pflegebedürftige und Pflegekräfte in der Corona-Pandemie zu schützen? Dieser Leitfaden gibt schnelle Antworten, denn er besteht durchgängig aus Grafiken, Leitfäden und Checklisten. Die einprägsamen Grafiken geben Sicherheit und unterstützen Sie in Ihrer täglichen Arbeit. Nutzen auch Sie die schnelle Arbeitshilfe zu den vier Säulen eines Pandemie-Plans: Schutzmanagement, Personalmanagement, Versorgungsmanagement und Kommunikationsmanagement. Ideal als Orientierungshilfe für die Praxis, für das einrichtungsinternen Pandemie-Management und zur Schulung Ihrer Mitarbeiter.

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok