Created with Sketch.

18. Jun 2021 | Personal

bpa: Thüringer Landesregierung soll die Pflegereform stoppen

Der Landesverband Thüringen des Bundesverbands privater Anbieter sozialer Dienste e.V. (bpa) hat die Landesregierung Thüringens dazu aufgerufen, die Pflegereform zu stoppen.

Margit Benkenstein will ein Veto aus Thüringen gegen die geplante Reform.
Foto: bpa

Die Landesregierung solle sich am Freitag, den 25. Juni, im Bundesrat gegen das Gesetz stark machen, forderte die bpa-Landesvorsitzende Margit Benkenstein.

„Erst ist es der Bundesregierung nicht gelungen, einen zweifelhaften Einheitstarif durchzusetzen. Jetzt kommt ein Konstrukt durch die Hintertür, das bei allen Beteiligten maximale Verunsicherung bewirkt“, so Benkenstein. Die Reform sei eine „gesetzlich verankerte Lohndeckelung“, mahnte die bpa-Landesvorsitzende an.

Passend dazu: Pflegereform bekommt viel Kritik und ein bisschen Lob

Der Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages wiederum hat dem Bundesrat empfohlen, dem Gesetz zur Reform zuzustimmen und als „ersten Schritt“ zu betrachten, mit weiterem  dringenden  Handlungsbedarf  in  den  kommenden  Jahren.

Fuehren in der Pflege

Einzelheft Zeitschrift

Altenpflege spezial: Führen in der Pflege

Wer die Position der Pflegedienst- oder Wohnbereichsleitung übernimmt, muss in neue Leitungsaufgaben hineinwachsen. Hilfreich sind hier Beiträge aus der Fachzeitschrift Altenpflege, die, ergänzt um Checklisten und Zusatzmaterialien, die folgenden Themen beleuchten: - Die Leitungsfunktion als Rolle - Trennung von Berufs- und Privatleben - Verantwortung - Leitungskompetenz - Entscheidungen - Burnout - Kommunikation - Zuhören - Kritik - Stress - Erfolg - Lob - Einstellungen.

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok