Created with Sketch.

21. Jun 2021 | News

Weil: „In Pandemie-Zeiten ist das System überfordert.“

Die Altenpflege sei geprägt durch eine „Überökonomisierung“. Dies sei nicht hilfreich, sagte der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) am Donnerstag zum Auftakt eines Online-Kongresses unter dem Motto „Der Sozialstaat von morgen. Das Soziale neu denken“.

Stephan_Weil, Foto_NdsStaatskanzlei_Holger_Hollemann
Stephan Weil (SPD) ist Ministerpräsident von Niedersachsen.
Foto: Niedersächsische Staatskanzlei/Holger Hollemann

Weil bezeichnete zudem die Zahl der Todesfälle in den Alten- und Pflegeheimen als „echte Wunde in der Corona-Bilanz“, wie der Evangelische Pressedienst berichtet. Weil sei der Reformbedarf in der Altenpflege schon vor Corona bewusst gewesen. Nun sei deutlich geworden, dass das System „auf Kante genäht“ sei und schon unter normalen Bedingungen am Rande seiner Möglichkeiten operiere: „In Pandemie-Zeiten ist es überfordert.“

Pflegemanagement in Zeiten des Fachkraftmangels

Bücher

Pflegemanagement in Zeiten des Fachkraftmangels

Akuter Personalausfall oder grundsätzlicher Fachkraftmangel beschäftigt täglich Einrichtungsleitungen wie Pflegedienst- und Wohnbereichsleitungen. Dieses Arbeitshandbuch unterstützt alle Verantwortlichen in Einrichtungen der Altenpflege. Ziel ist es, belastende Personalprobleme gründlich zu analysieren und zukünftige Handlungsstrategien zu erarbeiten. Das Autorenteam zeigt, wie bei akutem Personalnotstand schnell und adäquat zu reagieren ist. Wie mittel- und langfristige Personalkonzepte zu entwickeln und umzusetzen sind, die das Notfallmanagement schrittweise überflüssig machen. Profitieren auch Sie von diesem praxiserprobten Instrumentarium, um Krisen bei Personalausfall von vornherein zu vermeiden und durch geschickte personalpolitische, strukturelle, führungsspezifische und organisatorische Maßnahmen die Personalsituation nachhaltig zu stabilisieren.

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok