Created with Sketch.

25. Okt 2021 | Recht

Österreich regelt Sterbehilfe neu

In Österreich soll es ab 2022 eine gesetzliche Neuregelung der Sterbehilfe geben. Wer Beihilfe zum Suizid in Anspruch nehmen will, soll eine Sterbeverfügung treffen können, ähnlich einer Patientenverfügung.

Sterbehilfe, Foto_Werner_Krüper
Auch Deutschland steht vor einer möglichen Neuregelung der Sterbehilfe.
Foto: Werner Krüper

Nur dauerhaft Schwerkranke oder unheilbar Kranke sollen Anspruch darauf haben, berichtete die Deutsche Presse-Agentur unter Berufung auf Mitteilungen mehrerer Wiener Ministerien. Ausgeschlossen sind Minderjährige.

Vor einer Sterbeverfügung müssen zwei Ärzte oder Ärztinnen die sterbewillige Person aufklären. Dann kann diese in einer Apotheke das tödliche Präparat abholen bzw. eine Person bestimmen, die das Mittel für sie abholt. Die sterbewillige Person muss das Präparat selbständig einnehmen.

Der österreichische Verfassungsgerichtshof hatte das Verbot des assistierten Suizids zu Ende 2021 aufgehoben. Aktive Sterbehilfe bleibt aber auch in Österreich weiter verboten.

In Deutschland ist der assistierende Suizid seit 2020 möglich. Das hatte das Bundesverfassungsgericht in einem Urteil klargestellt. Eine gesetzliche Neuregelung steht allerdings noch aus. Der neue Bundestag wird sich damit beschäftigen müssen.

Passend dazu: Sterbehilfe: Bundestag berät sich über Neuregelung
Werte gehen heute anders

Bücher

Werte gehen heute anders

Mitgefühl, Professionalität, Sicherheit , Lebensqualität: Werte bestimmen unser Denken, unser Handeln, Empfinden und Wohlbefinden. Welche Werte sind Ihnen in Ihrem Leben und bei Ihrer Arbeit wichtig? Was tun Sie, wenn Ihre Werte mit den Werten Ihres Arbeitgebers, der Kolleg:innen oder Pflegebedürftigen in Konflikt geraten? Das Buch will Denkanstöße geben und Fragen stellen. Denn Im täglichen Miteinander geht es häufig darum, eine Balance zu finden. Nutzen Sie die Anregungen und Hilfsmittel wie zum Beispiel das Wertequadrat. Und gestalten Sie dann Ihren Arbeitsalltag in der Pflege glücklicher und zufriedener.

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok