Created with Sketch.

22. Jun 2022 | Ausbildung

bpa: „Dramatischer Mangel an Pflege-Lehrkräften“

Der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste (bpa) kritisiert fehlende Pflegeschulkapazitäten.

Private Anbieter in der Altenpflege sehen die Pflegeausbildung bedroht.
Foto: Werner Krüper

Überall in Deutschland gebe es Engpässe an den Pflegeschulen, so der bpa-Präsident Bernd Meurer. „Weil an den Universitäten zu wenig Pflegepädagoginnen und -pädagogen ausgebildet werden, gibt es inzwischen einen dramatischen Mangel an Lehrenden für die Pflegeschulen.“

Passend dazu: "Neuer Lehrer-Schüler-Schlüssel verschärft die Ausbildungsprobleme"

Auch bei den ausgebildeten Assistenzkräften, die neben den Fachkräften in einem erheblichen Maße benötigt würden, fehlten aus Sicht des bpa in den meisten Ländern entsprechend ausreichende Qualifizierungsstrukturen.

„Der Pflegeberuf ist attraktiv. Im In- und Ausland gibt es jede Menge interessierte potenzielle Auszubildende“, so Meurer. „Bund und Länder müssen jetzt wirksame Maßnahmen ergreifen, um ihnen allen einen Ausbildungs- und einen Schulplatz anbieten zu können.“

Spielen in der Ausbildung

Downloads

Spielen in der Ausbildung

Auszubildende in der Pflege müssen vieles lernen. Von Pflegeprozessen bis zu Krankheitsbildern. Beim Lernen und Erfassen des Stoffes unterstützen die „Spiele für die Ausbildung“. Mit acht verschiedenen Spielen lässt sich das Pflege-Know-how ganz spielerisch vertiefen und trainieren. So macht das gemeinsame Lernen zur Prüfungsvorbereitung, im Unterricht oder in der privaten Azubi-Runde gleich viel mehr Spaß. Also, auf geht’s zur ersten Runde „Pflegepoker“ oder der Domino-Partie zum Thema Parkinsonsyndrom. Die Spielevorlagen (PDF-Dateien) lassen sich schnell herunterladen. Sie sind ideal für Lehrende wie Lernende.

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok