Created with Sketch.

24. Aug 2022 | Personal

BKG sieht Pflege durch Zeitarbeit in Gefahr

Die Berliner Krankenhausgesellschaft (BKG) sieht die Pflegequalität, Versorgungssicherheit sowie den sozialen Frieden in den Belegschaften durch die Zeitarbeit in der Pflege in Gefahr. Sie hatte das polarisierende Thema im Rahmen einer Fachveranstaltung am Dienstag mit Vertreterinnen und Vertretern aus Wissenschaft und Praxis und der Politik zur Diskussion gestellt.

Immer mehr Pflegende entscheiden sich für die Zeitarbeit.
Foto: Fotolia/Bilderbaron

„Ein hoher und zunehmender Prozentsatz an Pflegenden in Berliner Krankenhäusern und in Pflegeeinrichtungen ist in Zeitarbeit beschäftigt. Mit der steigenden Zeitarbeit gehen auch negative Effekte für Krankenhäuser und schließlich auch Patienten/-innen einher“, so der BKG-Geschäftsführer Marc Schreiner.

Für eine hochqualitative Versorgung benötigten die Einrichtungen verlässliche, gut eingearbeitete und aufeinander abgestimmte Teams. Häufiger personeller Wechsel und mangelnde Kenntnisse der Abläufe vor Ort könnten dazu führen, dass Qualitätsstandards nicht eingehalten würden. Schreiner hält es für „richtig und wichtig, in der Pflege weitestgehend auf Zeitarbeit zu verzichten“.

Dem entgegen steht ein steigender Trend von Pflegefachpersonen, die sich für die Zeitarbeit entscheiden, wobei häufig eine höhere Bezahlung und eine bessere Planbarkeit der Einsatzzeiten als persönliche Vorteile genannt werden. Vor allem in Berlin ist die Quote von Zeitarbeitenden mit 9,2 Prozent deutlich höher als im Bundesdurchschnitt (2,7 Prozent).

Pflegemanagement in Zeiten des Fachkraftmangels

Bücher

Pflegemanagement in Zeiten des Fachkraftmangels

Akuter Personalausfall oder grundsätzlicher Fachkraftmangel beschäftigt täglich Einrichtungsleitungen wie Pflegedienst- und Wohnbereichsleitungen. Dieses Arbeitshandbuch unterstützt alle Verantwortlichen in Einrichtungen der Altenpflege. Ziel ist es, belastende Personalprobleme gründlich zu analysieren und zukünftige Handlungsstrategien zu erarbeiten. Das Autorenteam zeigt, wie bei akutem Personalnotstand schnell und adäquat zu reagieren ist. Wie mittel- und langfristige Personalkonzepte zu entwickeln und umzusetzen sind, die das Notfallmanagement schrittweise überflüssig machen. Profitieren auch Sie von diesem praxiserprobten Instrumentarium, um Krisen bei Personalausfall von vornherein zu vermeiden und durch geschickte personalpolitische, strukturelle, führungsspezifische und organisatorische Maßnahmen die Personalsituation nachhaltig zu stabilisieren.

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok