Created with Sketch.

06. Okt 2022 | News

Niedersächsische Heime müssen bis 2025 Internet anbieten

In Niedersachsen gelten ab 1. Oktober neue bauliche Anforderungen an Alten- und Pflegeheime. So müssen Neubauten in den Wohn- und Gemeinschaftsräumen Internet anbieten.

Niedersächsische Heime müssen bis 2025 Internet anbieten
Ein Ehepaar im Pflegeheim nutzt ein Tablet.
Foto: AdobeStock/fotogestoeber

Sämtliche Neubauten müssen nach dem Niedersächsischen Gesetz über unterstützende Wohnformen (NuWGBauVO) künftig nach den neuen Standards gebaut werden. Bereits existierende Alten- und Pflegeheime müssen grundsätzlich spätestens bis zum 1. Januar 2033 nachgerüstet werden, teilte das Sozialministerium am Dienstag mit. Für die Bereitstellung des Internetanschlusses gilt eine verkürzte Übergangsfrist bis Ende 2025.

Die neuen Regelungen sehen für Bewohnerinnen und Bewohner mehr Wohnraum vor. Die Wohnschlafräume von Einheiten für eine Person müssen zukünftig mindestens 14 Quadratmeter Platz bieten. Vorher waren es nur zwölf Quadratmeter. Für zwei Personen beträgt die Mindestgröße 22 Quadratmeter. Wohneinheiten für mehr als zwei Personen sind in Alten- und Pflegeheimen nicht mehr zulässig. Neu eingeführt wurde darüber hinaus eine Einzelzimmerquote von 70 Prozent.

Passend dazu: Mit Einzug offline - Internetzugang in Pflegeheimen dürftig

Pflege ist stark

Bücher

Pflege ist stark

Was beschäftigt Pflegekräfte? Unter anderem der geringe Verdienst, die Arbeitszeiten und das Gefühl der Machtlosigkeit. Doch wie lässt sich hier gegensteuern? Wie kann der Weg zu mehr Eigenverantwortung und Selbstbestimmung für Pflegekräfte aussehen? Dieses Buch stellt sie vor: Die Menschen, die sich auf den Weg gemacht haben, die Altenpflege positiv zu verändern. Es sind Pflegekräfte, die für sich die Reißleine gezogen haben und sich engagieren. Es sind auch Pflegekräfte, die ihren eigenen Arbeitsalltag in die Hand nehmen und sagen "So nicht mehr!" Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Akteure, ihre Beweggründe und wie unterschiedlich Veränderung sein kann. Denn dieses Buch will Mut machen, neue Möglichkeiten zu entdecken.

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok