Created with Sketch.

23. Apr 2019 | News

Aktivieren sucht das beste Betreuungskonzept für mehr Lebensqualität

Menschen mit stark eingeschränkter Bewegungsfähigkeit sind auf Ihre Unterstützung angewiesen, um am sozialen Leben in einer Pflegeeinrichtung teilzunehmen. Sie brauchen die besondere Aufmerksamkeit Ihres Betreuungsteams, um Lebensqualität zu spüren.

Das Motto des AktivierenPreises, der in diesem Jahr erstmals verliehen wird: "Freudvoller Alltag im Lebensraum Bett"

Aktivieren sucht das Team/die Einrichtung, mit dem besten hausindividuellen Konzept, das bewegungseingeschränkten Bewohnern Teilhabe und einen lebendigen Alltag ermöglicht und sie in ihren Bedürfnissen wahrnimmt. Auf das beste Konzept wartet ein Preisgeld von 3.000 Euro und ein Info-Paket von Vincentz Network für einen freudvollen Alltag im Lebensraum Bett. Bewerbungen sind ab sofort bis zum 30. Juni 2019 möglich. Eine Fachjury aus Betreuungsexperten und -praktikern wählt den Gewinner aus.

Therapiegang 3

Sonstiges

Therapiegang 3

Ideal für Einrichtungen, die mit frischem Wind immer wieder neue Anregungen präsentieren wollen: Das dritte, achtteilige Bilderset aus der Reihe "Therapiegang" belebt Flure wie Gruppenräume in stationären Einrichtungen. Neuer Wandschmuck und neues Therapieangebot: Alte Menschen verweilen, betrachten die Bildgeschichte "Rotkäppchen und der böse Wolf", erinnern sich und kommen ins Gespräch. Märchengestalten aus der Kindheit sprechen auch demenziell erkrankte Menschen an, setzen Gesprächsanreize für Senioren, Angehörige und Pflegekräfte.

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok