Created with Sketch.

11. Mrz 2019 | News

Bewohner zocken an der Spielekonsole

In zahlreichen Pflegeheimen steht neben Singen oder Kochen künftig Zocken an der Konsole auf dem Wochenplan. Nach erfolgreicher Testphase in Hamburg und Berlin wird jetzt die Spielekonsole "MemoreBox" bundesweit in 100 Senioreneinrichtungen eingeführt. Die Krankenkasse Barmer finanziert die Geräte sowie die wissenschaftliche Evaluation.

Spaß, Spiel, Spannung: In 100 Pflegeeinrichtungen in ganz Deutschland wird in den nächsten Wochen und Monaten die Spielekonsole "MemoreBox" installiert.Foto: Barmer

Drei Mal in der Woche werden in den 100 von der Barmer ausgesuchten Heimen dort lebende Bewohner mit der "MemoreBox" spielen, die vom Hamburger StartUp-Unternehmen "RetroBrain" entwickelt wurde. Speziell auf ältere Menschen zugeschnittene Videospiele sollen Gedächtnis, Lebensfreude und Beweglichkeit fördern. Forscher der Berliner Humboldt-Universität kontrollieren regelmäßig mögliche körperliche und geistige Veränderungen sowie ihre Lebenszufriedenheit.

Die Spielekonsole wird von der Barmer nach und nach in Pflegeheimen der unterschiedlichen Bundesländern eingeführt. In jedem Bundesland werden prominente Zeitgenossen die Schirmherrschaft übernehmen. In Niedersachsen, wo jetzt in 14 Häusern die "MemoreBox" installiert wird, hat sich dazu Sandra Mehmecke bereiterklärt, Präsidentin der Pflegekammer Niedersachsen. In Bremen konnte als Schirmherr Henning Scherf gewonnen werden, langjähriger SPD-Bürgermeister der Hansestadt.

Rotkaeppchen

Bücher

Rotkäppchen

Blättern Sie mit Senioren in einem der beliebtesten Märchen der Gebrüder Grimm. Vom wunderschönen Beginn: "Es war einmal ein kleines Mädchen..." bis zum Schluss, wenn der böse Wolf tot und die Welt wieder in Ordnung ist. Märchen haben etwas Erbauliches und Tröstliches, sind seit Kindertagen tief in der Seele verankert. Wenn bei Menschen mit Demenz das Langzeitgedächtnis in den Vordergrund tritt, tauchen oftmals die Erinnerungen an Märchen wieder auf. Die liebevoll gezeichneten Bilder und die große Schrift laden zum Erinnern und Schmunzeln ein.

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok