Created with Sketch.

16. Okt 2019 | News

bpa: Kommunale Wohnungskontingente für Pflegekräfte und Eindämmung der Leiharbeit

Mit dem geplanten "Bündnis für Fachkräftenachwuchs in der Langzeitpflege" setzt Bayern konkrete Maßnahmen für mehr Pflegekräfte um. Das befürwortet der  Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V. (bpa).

Bayerischer bpa-Landesvorsitzender Kai A. Kasri: Mehr bezahlbarer Wohnraum speziell für Pflegekrafte.Foto: bpa

"Die auf Bundesebene im Rahmen der Konzertierten Aktion Pflege gefassten Beschlüsse und getroffenen Vereinbarungen werden mit dem Bündnis bei uns in Bayern strukturiert zum Leben erweckt", sagt der bayerische bpa-Landesvorsitzende Kai A. Kasri. "Es ist ein klares und gutes Signal, dass sich die Staatsregierung auch die handfesten Probleme vornimmt, wie zum Beispiel die Schaffung von mehr bezahlbarem Wohnraum für Pflegekräfte." Auch die im Bündnis vertretenen Kommunen müssten jetzt ihren Beitrag leisten und bezahlbare Wohnungskontingente speziell für Pflegekräfte ausweisen.

Die Eindämmung der Zeitarbeit in der Pflege müsse durch das Bündnis ebenfalls schnell auf Landesebene angegangen werden, fordert der Leiter der bpa-Landesgeschäftsstelle Joachim Görtz: "Wir wollen, dass der Einsatz von einrichtungsfremdem Personal wie Leiharbeitnehmerinnen und Leiharbeitnehmern in pflege- und betreuungsrelevanten Bereichen unterbleibt. Zeitarbeit kostet viel, bringt keine neuen Fachkräfte und hilft nicht dabei, Versorgungslücken zu schließen." Bis zum 31. Juli 2020 sollen nach den Beschlüssen der KAP in allen Bundesländern Regelungen zum Einsatz von Leiharbeitskräften in den Pflegeeinrichtungen vereinbart werden.

Der Tischkalender 2022

Kalender

Der Tischkalender 2022

Profitieren Sie beim Kauf ab 10 Exemplaren von günstigen Staffelpreisen! Einzelpreis 19,90 €, ab 10 Expl. je 16,90 €, ab 20 Expl. je 11,90 €, ab 50 Expl. je 8,90 €. Mengenbestellungen exklusiv nur unter Tel. +49 6123-9238-253 oder per Mail an service@vincentz.net. Keine Bestellung über den Webshop möglich!

Anregende und schöne Momente zu fördern, ist besonders in der aktivierenden Pflege alter Menschen wichtig. Schöne Momente zaubert der Tischkalender 2022 hervor: Beim Betrachten liebevoll ausgesuchter Bilder. Beim Klönen, Raten und Schmunzeln, bei der Beschäftigung mit Sprichwörtern, Rätseln und Scherzfragen. Bewohner nehmen den Tischkalender selbst zur Hand. Pflegekräfte nutzen ihn für die Kurzaktivierung zwischendurch. Und Pflegebedürftige, Freunde und Angehörige freuen sich über neuen Gesprächsstoff.

Der Kalender enthält:

  •  52 stabile Wochenblätter zum Umschlagen
  •  schön gestaltete Bilder samt Wochenplan
  •  Rätsel, Sprichwörter und Scherzfragen auf der Rückseite.

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok