Created with Sketch.

12. Sep 2019 | Demenz

Demenz. Einander offen begegnen

Unter dem Motto "Demenz. Einander offen begegnen" finden der diesjährige Welt-Alzheimertag am 21. September sowie die Woche der Demenz vom 16. bis 22. September statt.

Welt-Alzheimertag: Auf die Situation von demenzerkrankten Menschen und ihren Familien hinweisen.Foto: iStock

Die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf die Alzheimer-Krankheit und andere Demenzen richten: Das ist das Ziel des alljährlichen Welt-Alzheimertags, der 1994 von der Dachorganisation Alzheimer’s Disease International mit Unterstützung der WHO initiiert wurde. Auch in diesem Jahr wird wieder in vielen Veranstaltungen auf die Situation von Demenzerkrankten und ihren Familien hingewiesen.

In Deutschland leben aktuell etwa 1,7 Millionen Menschen mit einer Demenzerkrankung. Ungefähr 60 Prozent davon sind an einer Demenz vom Typ Alzheimer erkrankt. Aufgrund der steigenden Lebenserwartung nimmt die Zahl der Erkrankten weiter zu und wird bis zum Jahr 2050 auf drei Millionen steigen. Wegen des hohen und langen Pflegeaufwandes ist noch völlig unklar, wie unsere sozialen Sicherungssysteme personell und finanziell diese Herausforderung meistern werden.

Basale Stimulation in der Betreuung

Bücher

Basale Stimulation in der Betreuung

Wie sind Menschen mit Demenz zu erreichen? Welche Kontaktmöglichkeiten bleiben, wenn die verbale Kommunikation versagt? Wie lässt sich die Lebensqualität und das Wohlbefinden bei Menschen mit fortgeschrittener Demenz fördern? Mit menschlicher Nähe und Berührung bereichert hier die Basale Stimulation den Alltag von demenziell erkrankten Menschen und Betreuenden. Das Buch zeigt die Chancen, aber auch Grenzen der Basalen Stimulation auf. Es ermöglicht ein tiefes Verständnis für das Konzept und erklärt, wie Betreuungskräfte Körpererfahrungen im Rahmen der Einzelbetreuung anbieten können. Der Autor beschreibt leicht verständlich die Modelle der Basalen Stimulation und die verschiedenen praktischen basal stimulierenden Angebote.

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok