Created with Sketch.

20. Dez 2017 | News

Deutlich längere Bearbeitungszeiten bei Begutachtungen

Die zu Beginn des Jahres in Kraft getretene Pflegereform hat zu deutlich längeren Bearbeitungszeiten bei Begutachtungen geführt. Das gehe aus der Antwort des Bundesgesundheitsministeriums auf eine Anfrage der Fraktion der Linkspartei im Deutschen Bundestag hervor, berichten die Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" (RND).

"Die Erhöhung der Bearbeitungszeit ist besorgniserregend": Sabine Zimmermann, stellvertretende Vorsitzende der Linksfraktion im Deutschen Bundestag.Foto: Die Linke

Demnach betrug die durchschnittliche Bearbeitungszeit bei den so genannten Regelbegutachtungen im Oktober 2017 bundesweit 30,6 Tage. Im Oktober 2016 waren es noch 18,1 Tage gewesen. Laut Bundesgesundheitsministerium gab es bei wichtigen Erstanträgen nach durchschnittlich 12,5 Arbeitstagen Entscheidungen. Leistungen der Pflegeversicherung werden rückwirkend zum Zeitpunkt der Antragstellung gewährt.

Die stellvertretende Vorsitzende der Linksfraktion, Sabine Zimmermann, sieht die neuen Zahlen als Alarmzeichen. "Die Erhöhung der Bearbeitungszeit ist besorgniserregend. Jeder Pflegebedarf ist dringend, und es muss schnell gehandelt werden", so die Politikerin gegenüber dem RND, "wo professionelle Leistungen sich verspäten, müssen Familien einspringen. Erneut zeigt sich, wie nötig eine schnelle personelle und finanzielle Aufstockung der Medizinischen Dienste ist."

Tischkalender 2023

Kalender

Der Tischkalender 2023

Profitieren Sie beim Kauf ab 10 Exemplaren von günstigen Staffelpreisen!

Einzelpreis 22,90 €, ab 10 Expl. je 19,90 €, ab 20 Expl. je 14,90 €, ab 50 Expl. je 11,90 € Mengenbestellungen exklusiv nur unter Tel. +49 6123-9238-253 oder per Mail an service@vincentz.net Keine Bestellung über den Webshop möglich!

Anregende und schöne Momente zu fördern, ist besonders in der aktivierenden Pflege alter Menschen wichtig. Schöne Momente zaubert der Tischkalender 2023 hervor: Beim Betrachten liebevoll ausgesuchter Bilder. Beim Klönen, Raten und Schmunzeln, bei der Beschäftigung mit Sprichwörtern, Rätseln und Scherzfragen.

Bewohner nehmen den Tischkalender selbst zur Hand. Pflegekräfte nutzen ihn für die Kurzaktivierung zwischendurch. Und Pflegebedürftige, Freunde und Angehörige freuen sich über neuen Gesprächsstoff.

Der Kalender enthält:

  • 52 stabile Wochenblätter zum Umschlagen
  • schön gestaltete Bilder samt Wochenplan
  • Rätsel, Sprichwörter und Scherzfragen auf der Rückseite.

 

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok