Created with Sketch.

24. Dez 2019 | News

Fast jeder Fünfte arbeitet an Sonn- und Feiertagen

Über 7 Millionen Beschäftigte in Deutschland, umgerechnet etwa 19 Prozent der bundesweit Angestellten, haben im vergangenen Jahr an Sonn- und Feiertagen gearbeitet. Das gab das Statistische Bundesamt auf Anfrage der Bundestagsabgeordneten Sabine Zimmermann (Linke) bekannt, wie die Neue Osnabrücker Zeitung (NOZ) berichtet.

Sabine Zimmermann fordert, Ausnahmeregelungen für Feiertagsarbeit einzuschränken.Foto: privat

Zum Vergleich: 1995 lag die Quote der Feiertags-Beschäftigten bei 18,2 Prozent. Seitdem ist sie nach Angaben des Statistischen Bundesamtes zwar gestiegen, zeigt sich in den letzten Jahren aber wieder rückläufig. 2011 arbeitete noch knapp jeder Vierte an Sonn- und Feiertagen.

Zimmermann erklärte, im Grundgesetz sei eindeutig festgelegt, dass Sonn- und Feiertage als Tage der Arbeitsruhe zu schützen seien. "Die Bundesregierung muss ihre Möglichkeiten nutzen, die zahlreichen Ausnahmeregelungen nach dem Arbeitszeitgesetz einzuschränken", sagte sie.

Die Bundestagsabgeordnete der Linksfraktion räumte ein, dass Feiertagsarbeit in Krankenhäusern, Gaststätten und Kultureinrichtungen zwar notwendig sei. Allerdings ließen sich beispielsweise die Sonntags-Öffnungszeiten im Einzelhandel begrenzen. Sie betonte zudem, dass längst nicht alle Sonn- und Feiertags-Beschäftigten Zuschläge erhielten.

Tischkalender 2023

Kalender

Der Tischkalender 2023

Profitieren Sie beim Kauf ab 10 Exemplaren von günstigen Staffelpreisen!

Einzelpreis 22,90 €, ab 10 Expl. je 19,90 €, ab 20 Expl. je 14,90 €, ab 50 Expl. je 11,90 € Mengenbestellungen exklusiv nur unter Tel. +49 6123-9238-253 oder per Mail an service@vincentz.net Keine Bestellung über den Webshop möglich!

Anregende und schöne Momente zu fördern, ist besonders in der aktivierenden Pflege alter Menschen wichtig. Schöne Momente zaubert der Tischkalender 2023 hervor: Beim Betrachten liebevoll ausgesuchter Bilder. Beim Klönen, Raten und Schmunzeln, bei der Beschäftigung mit Sprichwörtern, Rätseln und Scherzfragen.

Bewohner nehmen den Tischkalender selbst zur Hand. Pflegekräfte nutzen ihn für die Kurzaktivierung zwischendurch. Und Pflegebedürftige, Freunde und Angehörige freuen sich über neuen Gesprächsstoff.

Der Kalender enthält:

  • 52 stabile Wochenblätter zum Umschlagen
  • schön gestaltete Bilder samt Wochenplan
  • Rätsel, Sprichwörter und Scherzfragen auf der Rückseite.

 

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok