Created with Sketch.

18. Feb 2020 | News

Hebel für eine person-zentrierte Haltung

Der Expertenstandard Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz fordert die Anwendung eines Praxiskonzepts zur Gestaltung einer person-zentrierten Pflege. Das mäeutischen Pflege- und Betreuungsmodell (MPBM) kann hierbei eine große Hilfe sein, wie das Beispiel des Hauses Adam Müller-Guttenbrunn in Stuttgart zeigt.

Beim Mäeutischen Pflege- und Betreuungsmodell kommt es immer wieder darauf an, zu reflektieren, ob und warum ein guter Kontakt zum Bewohner entstanden ist.Foto: Werner Krüper

Wenn im Expertenstandard von einer person-zentrierte Pflege die Rede ist, dann geht es um eine Haltung, in der nicht die Demenz als medizinisches Problem im Vordergrund steht, sondern die Person selbst. Aus diesem Grund wird im Haus Adam Müller Guttenbrunn, einer Einrichtung der Caritas Stuttgart, seit 2017 nach dem MPBM gearbeitet. Herzstück dieses Modells ist die mäeutische Bewohnerbesprechung. Die führe zu einem wichtigen Erkenntnisgewinn über den Menschen, aus dem dann eine individuelle Umgangsempfehlung entwickelt werde, sagt Sybille Busch, Trainerin der Akademie für Mäeutik. "Das Team lernt den Bewohner nicht nur im Hier und Jetzt, sondern aus der Perspektive seiner Lebensgeschichte und mit seinen Kernqualitäten kennen", erläutert Busch, die das Umsetzen des MPBM im Haus Adam Müller-Guttenbrunn begleitet hat, in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Altenpflege. "Das Verhalten des Bewohners unter den Gesichtspunkten der Gefühle, des Erlebens und Verhaltens, seiner Ressourcen und Verluste, ist dabei der Kern für das Verstehen dieses Menschen."

Am 26. Februar hält Sybille Busch gemeinsam mit der Geschäftsführerin der Akademie für Mäeutik, Elke Strauß, beim AltenpflegeKongress in Berlin den Vortrag "Mit Mäeutik Beziehungen gestalten: Ein Weg zur Umsetzung des Expertenstandards Demenz". Infos unter www.ap-kongress.de

Altenpflege_Firmen_Abo

Zeitschriftenabo

Altenpflege Firmen-Abo

Altenpflege ist das Magazin für engagierte Fachkräfte in der Altenhilfe. Mit Spezialwissen für die Praxis unterstützt Sie Altenpflege in der Betreuung Ihrer Bewohner und gibt Ihnen Tipps für die professionelle Organisation Ihres Pflegealltags. Altenpflege steht für Motivation und Freude am Pflegeberuf und bringt Sie und Ihr gesamtes Team voran.

Das Abonnement beinhaltet neben Ihrer Zeitschrift Altenpflege einen Zugang für bis zu 24 Webinare im Jahr zu aktuellen pflegefachlichen Themen. Unter www.webinare.altenpflege-online.net erhalten Sie so zweimal im Monat die Gelegenheit, sich mit Experten aus der Branche auszutauschen.

Erscheinungsweise:
Monatlich | 12 Ausgaben im Jahr

 

Wählen Sie aus folgenden Abomodellen:

 

Jahresabonnement Print & Digital

Sie erhalten Ihr Fachmagazin Altenpflege sowohl als gedruckte wie auch als digitale Version.

Ihre Vorteile:

  • Voller Komfort und Flexibilät für Ihren Informationsbedarf
  • Umfassender Überblick mit der Printausgabe
  • Archiv mit Suchfunktion, sowie Speicherung und Weiterleitung mit dem Digitalen Zugang

Jahresabonnement Print

Sie erhalten Ihr Fachmagazin Altenpflege als gedruckte Ausgabe per Post zugeschickt.

Ihre Vorteile:

  • Aktuelle Fachinformationen und Tipps für die Organisation des Pflegealltags auf 56 Seiten
  • Umfassender Überblick zur aktuellen Pflegesituation
  • Druckfrisch und sofort griffbereit, exklusiv für Sie

Jahresabonnement Digital

Entdecken Sie Altenpflege als digitale Ausgabe auf Ihrem Smartphone, Tablet oder PC.

Ihre Vorteile:

  • Jederzeit online abrufbar und von überall nutzbar
  • Archiv mit Suchfunktion nach bestimmten Themen oder Artikeln über alle Ausgaben seit Abobeginn
  • Speicherung und Weiterleitung interessanter Artikel im Pdf Format
* Abonnement jederzeit kündbar bei anteiliger Rückerstattung des Betrages

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok