Created with Sketch.

13. Jan 2017 | News

Neu entwickelter Ratgeber soll Kommunikation erleichtern

Mitarbeiter des Fachseminars für Altenpflege der Theodor Fliedner Stiftung in Mülheim/Ruhr (Nordrhein-Westfalen) haben einen Ratgeber für Pflegekräfte entwickelt. Er soll das Weitergeben von Wissen an Auszubildende vereinfachen und wird nun in der Altenwohnanlage Großenbaum im benachbarten Duisburg auf seine Tauglichkeit getestet.

"Didaktik für die Kitteltasche": Ein an einem Altenpflege-Fachseminar in Mülheim/Ruhr entwickelter Ratgeber soll die Kommunikation zwischen Praxisanleitern und Auszubildenden erleichtern.Foto: Krüper

"Mit dem Nachschlagewerk wollen wir die Kommunikation zwischen Praxisanleitern und Auszubildenden erleichtern", sagt Stephan Graue, Dozent am Mülheimer Fliedner-Fachseminar für Altenpflege und Student der Pflegewissenschaft an der Evangelischen Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe in Bochum. Gemeinsam mit seinem Kommilitonen Daniel Krieter hat er über Monate den Ratgeber mit dem Titel "Didaktik für die Kitteltasche" erarbeitet. Diesen bekommen nun in einer ersten Testphase die Praxisanleiter der Altenwohnanlage Großenbaum an die Hand. Im Frühjahr sollen die Praxisanleiter nach ihren Erfahrungen mit dem Ratgeber befragt werden.

"Die Idee ist toll und kann Kommunikationsprobleme lösen", ist sich Dirk Raskopf, Leiter des Fachseminars für Altenpflege der Theodor Fliedner Stiftung, sicher. Er hat die erste Auflage des Ratgebers finanziert. Ob und wie es damit in welcher Form weitergeht, wird sich nach der ersten Auswertung erweisen.

Praxisanleitung nach der neuen Pflegeausbildung

Bücher

Praxisanleitung nach der neuen Pflegeausbildung

Das Pflegeberufegesetz ist 2020 in Kraft getreten und regelt die generalistische Pflegeausbildung. Praxisanleiter in stationärer und ambulanter Pflege haben die Vorgaben strukturiert umzusetzen. Erfahren Sie als Praxisanleiter in diesem Handbuch: Wie sehen die Strukturen der Pflegeausbildung aus? Welche Kompetenzprofile sind Auszubildenden zu vermitteln? Wie ist es um die Spezialisierung für Alten- bzw. Gesundheits- und Kinderkrankenpflege bestellt? Die Autorin bringt für Sie auf den Punkt, wie Sie mit knappen Ressourcen die Umstellung auf die neue Pflegeausbildung meistern, wie Sie Ausbildungsstrukturen in Ihrer Einrichtung ausrichten. Damit es am Ende heißt: Gute Ausbildung - gute Fachkräfte!

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok