Created with Sketch.

26. Aug 2019 | News

Online-Befragung: Kann digitale Technik Pflegende entlasten?

Inwieweit verändert digitale Technik Tätigkeiten, Kommunikation und Organisation in Altenpflegeeinrichtungen? Mittels einer Online-Befragung will das Institut Arbeit und Technik (IAT) herausfinden, wie digitale Technik in der Altenpflege eingesetzt werden kann, um Pflegekräfte zu entlasten und die Versorgungsqualität zu verbessern.

Im Rahmen einer Online-Befragung wollen Wissenschaftler aus Gelsenkirchen herausfinden, wie digitale Technik in der Altenpflege eingesetzt werden kann, um Pflegekräfte zu entlasten und die Versorgungsqualität zu verbessern.Foto: AdobeStock/L.Young

Die Befragung ist nicht zuletzt auf betriebliche Interessenvertretungen zugeschnitten – im Fokus haben die Initiatoren Betriebsräte, Mitarbeitervertretungen und Personalräte. Deren Sichtweisen auf das Thema Digitalisierung in der Altenpflege und deren Erfahrungen in der Mitbestimmung bei der Einführung und Anwendung digitaler Technik will das IAT-Team ermitteln.

Die Befragung, die etwa 15 bis 20 Minuten in Anspruch nehmen soll, wird bis zum 15. Oktober online bleiben. Die dabei erhobenen Daten sind anonym, werden vertraulich behandelt und ausschließlich im genannten Kontext wissenschaftlich ausgewertet. Die Ergebnisse sollen später  veröffentlicht werden.

Die Befragung ist Teil des Projektes "DialoG|S plus – Branchendialog in der Gesundheits- und Sozialwirtschaft in digitalisierten Arbeitswelten". Das IAT, eine Einrichtung der Westfälischen Hochschule mit Sitz in Gelsenkirchen, führt das Projekt, das vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) im Rahmen des Programms "Fachkräfte sichern" des Europäischen Sozialfonds (ESF) finanziert wird, gemeinsam mit weiteren Partnern durch.

Tischkalender 2023

Kalender

Der Tischkalender 2023

Profitieren Sie beim Kauf ab 10 Exemplaren von günstigen Staffelpreisen!

Einzelpreis 22,90 €, ab 10 Expl. je 19,90 €, ab 20 Expl. je 14,90 €, ab 50 Expl. je 11,90 € Mengenbestellungen exklusiv nur unter Tel. +49 6123-9238-253 oder per Mail an service@vincentz.net Keine Bestellung über den Webshop möglich!

Anregende und schöne Momente zu fördern, ist besonders in der aktivierenden Pflege alter Menschen wichtig. Schöne Momente zaubert der Tischkalender 2023 hervor: Beim Betrachten liebevoll ausgesuchter Bilder. Beim Klönen, Raten und Schmunzeln, bei der Beschäftigung mit Sprichwörtern, Rätseln und Scherzfragen.

Bewohner nehmen den Tischkalender selbst zur Hand. Pflegekräfte nutzen ihn für die Kurzaktivierung zwischendurch. Und Pflegebedürftige, Freunde und Angehörige freuen sich über neuen Gesprächsstoff.

Der Kalender enthält:

  • 52 stabile Wochenblätter zum Umschlagen
  • schön gestaltete Bilder samt Wochenplan
  • Rätsel, Sprichwörter und Scherzfragen auf der Rückseite.

 

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok