Created with Sketch.

19. Sep 2018 | News

Programm gegen sexualisierte Gewalt in der Pflege

Mit einem umfassenden Schutzkonzept wollen die Malteser in ihren mehr als 30 Altenhilfeeinrichtungen in Deutschland sexualisierte Gewalt verhindern. Der Schutz der älteren Menschen vor geringeren Formen der Grenzverletzung oder schweren Übergriffen sei dabei ebenso wichtig wie die Sicherheit für die Mitarbeiter, richtig zu handeln.

Die Malteser wollen in ihren mehr als 30 Altenhilfeeinrichtungen sexualisierte Gewalt gegenüber Pflegebedürftigen wie Pflegenden mit einem speziellen Schutzkonzept verhindern.Foto: Werner Krüper

"Wir alle wissen, dass in Beziehungen des Aufeinander-angewiesen-Seins bedauerlicherweise auch ein Missbrauch dieser engen Beziehung geschehen kann", sagt Dr. Franz Graf von Harnoncourt, Geschäftsführer der Malteser Deutschland, "es ist unsere Aufgabe als Organisation – und als kirchliche Organisation im Besonderen –, alle Maßnahmen zu ergreifen, die Bewohner und Mitarbeiter vor sexualisierter Gewalt zu schützen und sicherzustellen, dass sie nicht in falsche Verdächtigungen geraten."

Durch Sensibilisierung, Schulung, konkrete Risikoanalyse und Verhaltensregeln wollen die Malteser die Mitarbeiter ihrer Altenhilfeeinrichtungen auf ihre besondere Verantwortung aufmerksam machen. Sie werden vorbereitet, was sie zum Schutz der Menschen unternehmen können und wo sie Rat und Hilfe finden. Sexualisierte Sprüche oder Witze, anzügliche Bemerkungen, das Zeigen von pornographischen Bildern, Beobachtungen beim Duschen, Exhibitionismus und vieles mehr gelten genauso als sexualisierte Gewalt, wie das Anfassen von Brust, Po und Genitalien sowie Vergewaltigung.

Das Präventionsprogramm gilt ausnahmslos für alle haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter in den Malteser-Einrichtungen. Das dazu erarbeitete Schutzkonzept erklärt Begriffe, rechtliche Rahmenbedingungen, Strategien von Tätern und Tipps zum richtigen Verhalten bei Verdacht oder akuter Gefahr. Außerdem beschreibt es das Verfahren, wie die Malteser gemäß der Deutschen Ordensoberenkonferenz (DOK) organisatorisch dafür sorgen, besonders sensibel für sexualisierte Gewalt zu sein und angemessen zu reagieren.

Kalender O 2022 mit aufhaengevorrichtung blaugruen

Kalender

Kalender Orientierungshilfe 2022 komplett blaugrün

Der großformatige Kalender für Ihre Bewohner. Jetzt mit attraktiver Aufhängevorrichtung in glänzenden Blaugrün. So wird der Kalender zu einem wahren Blickfang. Als Orientierungshilfe für alte Menschen gehört der Kalender seit Jahren in den Einrichtungen zur Standardausstattung. Freuen Sie sich auf den neuen Jahrgang mit seinen Vorzügen: - Zeitliche Orientierung im Jahresverlauf - Für jeden Tag ein Kalenderblatt zum Abreißen oder Herausnehmen. Die Seiten sind mit stimmungsvollen Motiven neu gestaltet - Groß wie ein Weltatlas (29,5 x 34 cm) - Auf jedem Blatt deutliche, kontrastreiche und gut lesbare Angaben wie Datum und Wochentag. Zusätzlich sind Mondphase, Sonnenaufgang und Sonnenuntergang verzeichnet - Täglich ein neuer, liebevoll ausgesuchter Spruch - von der Bauernregel bis zum Dichterwort. Immer mit Sinn und manchmal auch mit Hintersinn - Kein Wochentag wie der andere: Von Montag bis Sonntag und am Feiertag auch eine eigene Farbe und ein eigenes Symbol - Gesprächsimpulse und Tagesrituale für die soziale Betreuung

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok