Created with Sketch.

10. Nov 2017 | News

Ruf nach 3.000 Euro Einstiegsgehalt für Pflegefachkräfte

Der Verein "Pflege in Bewegung" hat in einem offenen Brief an die politisch Verantwortlichen in Deutschland gefordert, die Gehälter der Pflegefachkräfte sofort auf ein Einstiegsgehalt ab 3.000 Euro im Monat hochzusetzen und die Stellen in den pflegerischen Bereichen umgehend um zehn Prozent zu erhöhen.

Der Verein "Pflege in Bewegung" hat die Politiker aufgefordert, Pflegefachkräfte deutlich besser zu bezahlen – es schwebt ihnen ein Einstiegsgehalt ab 3.000 Euro im Monat vor.Foto: Fotolia

Beide Maßnahmen könnten – so die Aktivisten des Vereins mit Sitz im hessischen Kelsterbach (Kreis Groß-Gerau) – als Anreiz dienen, um "geeignete Menschen für den Beruf zu gewinnen und/oder zurückzuholen". "Pflege in Bewegung" schlägt darüber hinaus vor, nach zwei Jahren den Erfolg dieser Maßnahmen zu evaluieren und zu überprüfen, ob durch bessere Stellenschlüssel und bessere Entlohnung signifikant mehr offene Stellen besetzt werden konnten als zuvor.

Seinen offenen Brief hat der im September 2016 gegründete Verein an Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU), sämtliche Bundestagsabgeordneten und die Verhandlungsführer der neuen potenziellen Regierungsfraktionen adressiert.

Was tut mir wirklich gut

Bücher

Was tut mir wirklich gut?

Als Pflegekraft stoßen Sie täglich an Belastungsgrenzen. Körperlich wie psychisch. Doch was ist Zeitknappheit, Stress oder Schichtdienst entgegenzusetzen? Wie ist es um Ihre Work-Life-Balance bestellt? Wie beugen Sie einem Burnout vor und tanken Lebensfreude? Dieser Leitfaden beschreibt Herausforderungen und Gegenmaßnahmen. Die Themenpalette reicht von Stress, Schlafstörungen und Helfersyndrom über Entspannungstechniken und Time-out bis zum Achtsamkeitstraining. Autor Toni Freialdenhoven schreibt aus der Pflegepraxis. Als Krankenpfleger und Lehrer für Pflegeberufe lädt er ein: „Reflektieren Sie die eigene Situation. Was können Sie selbst ändern? Was ist für Sie hilfreich und umsetzbar? Was tut Ihnen wirklich gut?“

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok