Created with Sketch.

05. Sep 2018 | News

Ruf nach klaren Regeln für Palliative Care-Weiterbildungen

Die Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP) hat klare Regeln für Weiterbildungen im Bereich Palliative Care gefordert. Zurzeit fehlten dafür einheitliche, qualitätssichernde Standards, bemängelte der in Berlin beheimatete Verband.

Es müssen endlich Regeln für Weiterbildungen im Bereich Palliative Care her: Diese Forderung hat jetzt die Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin aufgestellt.Foto: Werner Krüper

Es brauche endlich Anforderungen an die Qualität derartiger Weiterbildungen und an deren Überprüfung. Geschehe dies nicht, stehe zu befürchten, dass die Versorgung der schwerkranken und sterbenden Menschen in der Palliativversorgung leide, so die DGP.

Um die Dringlichkeit ihres Ansinnens zu unterstreichen, hat die DGP parallel zu ihrer Forderung gemeinsam mit dem Deutschen Hospiz- und Palliativverband (DHPV) ein Positionspapier "Qualitätsanforderungen für Basisqualifikationen in Palliative Care und Palliativmedizin" herausgegeben.

Basale Stimulation in der Betreuung

Bücher

Basale Stimulation in der Betreuung

Wie sind Menschen mit Demenz zu erreichen? Welche Kontaktmöglichkeiten bleiben, wenn die verbale Kommunikation versagt? Wie lässt sich die Lebensqualität und das Wohlbefinden bei Menschen mit fortgeschrittener Demenz fördern? Mit menschlicher Nähe und Berührung bereichert hier die Basale Stimulation den Alltag von demenziell erkrankten Menschen und Betreuenden. Das Buch zeigt die Chancen, aber auch Grenzen der Basalen Stimulation auf. Es ermöglicht ein tiefes Verständnis für das Konzept und erklärt, wie Betreuungskräfte Körpererfahrungen im Rahmen der Einzelbetreuung anbieten können. Der Autor beschreibt leicht verständlich die Modelle der Basalen Stimulation und die verschiedenen praktischen basal stimulierenden Angebote.

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok