Created with Sketch.

30. Mai 2019 | News

Staffelübergabe bei EinSTEP-Projekt

Der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste (bpa) hat turnusmäßig die Projektleitung von EinSTEP (Einführung des Strukturmodells zur Entbürokratisierung der Pflegedokumentation) von der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege (BAGFW) übernommen.

Anlässlich der Staffelübergabe wies Andreas Westerfellhaus, Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung und Schirmherr des EinSTEP-Projekts, auf dessen Bedeutung hin: "Die vereinfachte Pflegedokumentation entlastet Pflegefachkräfte nicht nur von Bürokratie, sondern nimmt endlich wieder ihre fachliche Kompetenz ernst."

Das Strukturmodell helfe Pflegekräften dabei, das Pflegeverständnis des neuen Pflegebedürftigkeitsbegriffs umzusetzen, so Westerfellhaus. Er forderte die Einrichtungsträger auf, weiter aktiv für das Strukturmodell zu werben und Einrichtungen bei der Einführung mit Schulung und Beratung zur Seite zu stehen.

EinSTEP ist eine Initiative zur Neuausrichtung des Pflegeprozesses und dessen unbürokratischer Dokumentationspraxis in der ambulanten und stationären Pflege. Nachdem EinSTEP sich in einem Pilotprojekt bewährt hatte, erfolgte seit 2015 die bundesweite Einführung. Mittlerweile findet das System in mehr als 60 Prozent aller deutschen Pflegeeinrichtungen Anwendung.

Spielen in der Ausbildung

Downloads

Spielen in der Ausbildung

Auszubildende in der Pflege müssen vieles lernen. Von Pflegeprozessen bis zu Krankheitsbildern. Beim Lernen und Erfassen des Stoffes unterstützen die „Spiele für die Ausbildung“. Mit acht verschiedenen Spielen lässt sich das Pflege-Know-how ganz spielerisch vertiefen und trainieren. So macht das gemeinsame Lernen zur Prüfungsvorbereitung, im Unterricht oder in der privaten Azubi-Runde gleich viel mehr Spaß. Also, auf geht’s zur ersten Runde „Pflegepoker“ oder der Domino-Partie zum Thema Parkinsonsyndrom. Die Spielevorlagen (PDF-Dateien) lassen sich schnell herunterladen. Sie sind ideal für Lehrende wie Lernende.

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok