Created with Sketch.

08. Mrz 2018 | News

Team-Visite statt Krankenhauseinweisung

Mit einem interdisziplinären Netzwerk sollen im Westerwald Krankenhausaufenthalte vermieden werden. Jürgen Löhr, Leiter des Seniorenzentrum Hildegardis, erläutert das Konzept im Zukunftstag Altenpflege und im Interview mit Altenheim.

Altenheim-Redakteurin Susanne El-Nawab im Gespräch mit dem Leiter des Seniorenzentrums Hildegardis Jürgen Löhr. Foto: Friederike Schildt

"Viele Stürze können vermieden werden, wenn die Ernährungssituation und auch die medikamentöse Situation der Pflegebedürftigen genau beachtet werden", erklärt Jürgen Löhr. Im Seniorenzentrum finden monatliche Visiten durch ein interdisziplinäres Team statt. Das Netzwerk besteht aus Medizin, Pharmazie, Pflege, Wundmanagement, Physiotherapie, Fitnessstudio und sozialen Dienst.
Das Projekt ist jedoch auch offen für andere Einrichtungen und soll auch für die ambulante Pflege geöffnet werden. Im Interview mit Altenheim-Redakteurin Susanne El-Nawab (demnächst online zu sehen) sowie im Zukunftstag Altenpflege erläutert Jürgen Löhr, wie das Zusammenspiel der Akteure funktioniert.

Sturzprophylaxe

Bücher

Sturzprophylaxe

Expertenstandards schnell und sicher umsetzen Der Expertenstandard Sturzprophylaxe ist verbindliche Grundlage der täglichen Arbeit. Der vorliegende Band bringt kurz und knapp auf den Punkt, wie er im Pflegealltag umzusetzen ist. Anschaulich und leicht verständlich. Mit vielen Fallbeispielen, Praxistipps und To-do-Listen. Locker und kompetent begleiten zwei Comicfiguren die Leserinnen und Leser durch den Expertenstandard. Bea, die Pflegefachkraft und Benni, der Auszubildende, kennen sich bestens aus. Sie machen Pflegekräfte fit für die Praxis und die Qualitätsprüfung, zeigen, wie es geht: - Welche Risikofaktoren gibt es? - Wie lässt sich das individuelle Sturzrisiko einschätzen? - Welche Hilfsmittel zur Sturz- und Frakturprophylaxe sind sinnvoll? - Wie funktioniert professionelle Sturzdokumentation und Sturzanalyse? Ideal für Pflegekräfte zur Auffrischung des Wissens. Bestens geeignet für Praxisanleiter und Pflegedienstleitungen, die sich in der Aus- und Weiterbildung engagieren.

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok