Created with Sketch.

13. Mrz 2018 | News

Tipps für österliches Backen in der Gruppe

Zur nahenden Osterzeit betrachtet Aktivieren-Autorin Martina Feulner das österliche Backen durch die Betreuungsbrille. In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift gibt sie Tipps, wie Betreuende Osterrezepte gruppentauglich anpassen.

Bei vielen Ostergebäcken spielt der Hefeteig eine wichtige Rolle. Aus ihm können Osterzöpfe, Osterbrote oder Osterkränze entstehen.Foto: AdobeStock/Harald Biebel

"Für das Backen in einer Gruppe ist es hilfreich, Rezepte so zu verändern, dass möglichst viele Aufgaben zu erledigen sind", weiß Hauswirtschaftsexpertin Feulner. Die Idee dabei ist es, dass der Kuchen in einer Gemeinschaftsaktion entsteht. Bei diesen Abwandlungen für das Backen in Gemeinschaft wird in erster Linie auf klassische und traditionelle Arbeitsschritte gesetzt: Es wird Handarbeit eingebaut, also beispielsweise Eischnee mit der Hand aufschlagen, so wie es früher oft getan wurde. Eine Masse mit der Hand herzustellen, ist zudem Gymnastik im Alltag. "Verzichten Sie auf Zitronenaroma und fertig geriebene Mandeln und fördern stattdessen die Feinmotorik beim Auspressen der Zitronen und Abreiben der Schale", empfiehlt Feulner. Reiben sei zudem ein weiterer Teilarbeitsschritt, der auch Männer interessiere.

Welche Abwandlungen sich anbieten, ist je nach Situation und Gruppe zu entscheiden. Mit diesem Blick auf Rezepte lassen sich gruppentaugliche Varianten herstellen, in denen verschiedene Arbeitsaufgaben entstehen, so dass in einer Gruppe möglichst viele eine Beschäftigung finden.

Wie genau Sie Rezepte für einen Hefezopf und eine Rüblitorte Schritt für Schritt abwandeln, steht in der aktuellen Ausgabe von Aktivieren. Sie kennen Aktivieren noch nicht? Dann sichern Sie sich Ihr kostenloses Probeexemplar!

Tipp für kreatives Gestalten im Jahresverlauf: Das Bastelbuch von Andrea Friese und Anne Halbach

Altenpflege_Firmen_Abo

Zeitschriftenabo

Altenpflege Firmen-Abo

Altenpflege ist das Magazin für engagierte Fachkräfte in der Altenhilfe. Mit Spezialwissen für die Praxis unterstützt Sie Altenpflege in der Betreuung Ihrer Bewohner und gibt Ihnen Tipps für die professionelle Organisation Ihres Pflegealltags. Altenpflege steht für Motivation und Freude am Pflegeberuf und bringt Sie und Ihr gesamtes Team voran.

Das Abonnement beinhaltet neben Ihrer Zeitschrift Altenpflege einen Zugang für bis zu 24 Webinare im Jahr zu aktuellen pflegefachlichen Themen. Unter www.webinare.altenpflege-online.net erhalten Sie so zweimal im Monat die Gelegenheit, sich mit Experten aus der Branche auszutauschen.

Erscheinungsweise:
Monatlich | 12 Ausgaben im Jahr

 

Wählen Sie aus folgenden Abomodellen:

 

Jahresabonnement Print & Digital

Sie erhalten Ihr Fachmagazin Altenpflege sowohl als gedruckte wie auch als digitale Version.

Ihre Vorteile:

  • Voller Komfort und Flexibilät für Ihren Informationsbedarf
  • Umfassender Überblick mit der Printausgabe
  • Archiv mit Suchfunktion, sowie Speicherung und Weiterleitung mit dem Digitalen Zugang

Jahresabonnement Print

Sie erhalten Ihr Fachmagazin Altenpflege als gedruckte Ausgabe per Post zugeschickt.

Ihre Vorteile:

  • Aktuelle Fachinformationen und Tipps für die Organisation des Pflegealltags auf 56 Seiten
  • Umfassender Überblick zur aktuellen Pflegesituation
  • Druckfrisch und sofort griffbereit, exklusiv für Sie

Jahresabonnement Digital

Entdecken Sie Altenpflege als digitale Ausgabe auf Ihrem Smartphone, Tablet oder PC.

Ihre Vorteile:

  • Jederzeit online abrufbar und von überall nutzbar
  • Archiv mit Suchfunktion nach bestimmten Themen oder Artikeln über alle Ausgaben seit Abobeginn
  • Speicherung und Weiterleitung interessanter Artikel im Pdf Format
* Abonnement jederzeit kündbar bei anteiliger Rückerstattung des Betrages

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok